1. Startseite
  2. Hessen

Wisag will Hotel für Ukraine-Flüchtlinge mieten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Unternehmensdienstleister Wisag will auf eigene Kosten in Frankfurt ein Hotel für Flüchtlinge aus der Ukraine anmieten. Man sei gerade auf der Suche nach einem geeigneten Objekt zunächst für ein Jahr, berichtete das Unternehmen am Montag. Zudem habe man die Geschäftsbeziehungen mit sämtlichen Kunden aus Russland mit sofortiger Wirkung eingefroren.

Frankfurt/Main - Das betreffe Umsätze in zweistelliger Millionenhöhe. Unter anderem leistete Wisag Dienstleistungen für die russische Fluggesellschaft Aeroflot am Frankfurter Flughafen. Es sei jeder und jede Einzelne aufgerufen, einen sichtbaren Beitrag zu leisten, um dem Angriff auf die Menschen in der Ukraine und auf die Demokratie zu beenden, meinte Firmeninhaber Michael Wisser laut einer Mitteilung. dpa

Auch interessant

Kommentare