Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang
+
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.

Wohnhaus in Mainhausen brennt aus: 500.000 Euro Schaden

Bei einem Wohnungsbrand in Mainhausen (Landkreis Offenbach) ist ein hoher Sachschaden entstanden. Die drei Bewohner, ein Ehepaar im Alter von 61 und 63 Jahren sowie deren 38-jähriger Sohn, verließen das Haus am Donnerstagabend unverletzt, wie die Polizei in Offenbach am Freitag mitteilte. Der 63-jährige Mann erlitt jedoch einen Schock und kollabierte, wie es hieß.

Mainhausen - Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Ermittlungen brach das Feuer im Erdgeschoss aus und griff dann auf das Dachgeschoss über.

Es waren rund 120 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Feuerwehr schätzte den Sachschaden auf rund 500.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Ursache des Brandes. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare