1. Startseite
  2. Hessen

Wolf beißt Elfjährigen in Tierpark in den Finger

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Notarzt
Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. © Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

Ein elfjähriger Junge ist in einem Tierpark im nordhessischen Hofgeismar von einem Wolf gebissen worden. Wie die Polizei in Kassel am Montag erklärte, besuchte der Junge am vergangenen Donnerstag den Tierpark bei einer Klassenfahrt. Eine Zeugin berichtete laut Polizei, dass die Kinder Stöcke durch das Gitter des Wolfgeheges gesteckt und so das Tier geärgert hätten.

Hofgeismar - Ein Wolf habe dem Jungen aus dem nordrhein-westfälischen Kreis Coesfeld daraufhin in die Fingerkuppe gebissen. Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht, die Verletzung war laut Polizei aber nicht schwerwiegend. Die Eltern des Elfjährigen hätten danach Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erstattet. Die Polizei ermittelt nun. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet. dpa

Auch interessant

Kommentare