1. Startseite
  2. Hessen

Zahl der betreuten Menschen in Hessen steigt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

In Hessen werden aktuell etwa 96.000 Männer und Frauen betreut - Tendenz steigend. Im Jahr 2012 habe die Zahl bei knapp 94.000 Menschen gelegen, noch einmal zehn Jahre zuvor seien es knapp 80.000 gewesen, teilte das Justizministerium in Wiesbaden mit. Betroffen sind nicht nur ältere Menschen, das Durchschnittsalter der betreuten Hessen liegt bei rund 57 Jahren.

Gießen - Sie leiden zum Beispiel nach einem Unfall an einer Hirnschädigung oder sind psychisch erkrankt, etwa an einer Psychose oder einer Depression.

Voraussetzungen für eine Betreuung sind, dass der Betroffene volljährig ist und seine Angelegenheiten vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr selbst regeln kann. dpa

Auch interessant

Kommentare