+

Polizeieinsätze

Zahlreiche Einsätze von Polizei und Feuerwehr zum Jahreswechsel

Zum Jahreswechsel ist es in Hessen zu zahlreichen Einsätzen von Polizei und Feuerwehr gekommen.

Im Bereich Gießen gab es in der Nacht zum Dienstag mehr als 200 Notrufe und über 140 Einsätze, wie die Polizei mitteilte. Im Raum Wiesbaden habe es mehrere kleine Brände gegeben. In Rüsselsheim brannte es am Montagnachmittag in einem Wohnhaus. Menschen seien nicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Ursache könnte ein technischer Defekt gewesen sein. Der Sachschaden wurde auf 200 000 Euro geschätzt. In Frankfurt habe es Schlägereien gegeben, teilte die Polizei mit. Auch mindestens zwei Auseinandersetzungen mit Messern seien bekannt. Details lagen noch nicht vor. In Kassel löste eine Rakete auf einem Balkon einen Brand aus. Der Sachschaden wurde auf 5000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare