1. Startseite
  2. Hessen

ZdK-Präsidentin: „Synodalversammlung war erfolgreich“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Dritte Synodalversammlung
Georg Bätzing (l) und Irme Stetter-Karp (2.v.l.) sitzen auf dem Podium. © Sebastian Gollnow/dpa

Die deutschen Katholiken haben am Samstag in Frankfurt am Main ihre dritte Synodalversammlung zur Reform der Kirche abgeschlossen. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, und die Präsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Irme Stetter-Karp, zogen eine positive Bilanz.

Frankfurt/Main - „Die Dritte Synodalversammlung war erfolgreich“, sagte Stetter-Karp. „Die Versammlung hat geliefert.“ Drei Reformtexte seien bereits in zweiter Lesung und damit endgültig verabschiedet worden. Dabei habe es auch klare Mehrheiten der Bischöfe gegeben. Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode sagte, es seien die Grundlagen für fundamentale Änderungen gelegt worden: „Es ist ein Schub, den ich so nicht einmal ganz erhofft hatte.“ ZdK-Vizepräsident Thomas Söding hob hervor, dass jetzt schon fest stehe, dass die Gläubigen künftig an der Berufung von Bischöfen beteiligt werden müssten. dpa

Auch interessant

Kommentare