1. Startseite
  2. Hessen

Zollfahnder finden Schusswaffen in Kassel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zoll
Ein Beamter trägt während seines Dienstes eine Schutzweste mit der Rückenaufschrift "Zoll". © Markus Scholz/dpa/Symbolbild

Zollfahnder haben in Wohnungen und Lagerräumen in Kassel insgesamt 16 Schusswaffen und Munition gefunden. Darunter seien auch Maschinenpistolen gewesen, berichtete die Zollfahndung in Frankfurt am Mittwoch von der Durchsuchung Anfang April. Nach den ersten Ermittlungen gehören die aus Osteuropa stammenden Waffen einem 63-jährigen Mann. Sie wurden unter anderem in seiner Wohnung und in der Wohnung eines mutmaßlichen Helfers gefunden.

Kassel - Beide Männer wurden vorläufig festgenommen. Die Beamten waren dem 63-Jährigen auf die Spur gekommen, nachdem sie bei einer Zollkontrolle eine Pistole in einem an ihn adressierten Päckchen entdeckt hatten. dpa

Auch interessant

Kommentare