1. Startseite
  2. Hessen

Zwei Brände in einer Nacht in Flörsheim

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Zu zwei Bränden ist es in der Nacht auf Dienstag in Flörsheim (Main-Taunus-Kreis) gekommen. In beiden Fällen wurde niemand verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Flörsheim - Zunächst hatte ein Bewohner einer Asylbewerberunterkunft einen Brand ausgelöst, als er sein Essen auf dem Herd stehen ließ. Alle Bewohner des Containers konnten diesen rechtzeitig verlassen. Laut Polizeiangaben entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

Zudem brannte es in der Nacht in einem Mehrfamilienhaus und hier ebenfalls in der Küche. Als Ursache vermutet die Polizei derzeit einen technischen Defekt, wie ein Sprecher mitteilte. Auch hier belaufe sich der Schaden auf etwa 10.000 Euro, niemand wurde verletzt. dpa

Auch interessant

Kommentare