1. Startseite
  2. Hessen

Zwei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall bei Klein-Gerau

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Krankenhaus
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Beim Zusammenstoß zweier Autos bei Klein-Gerau in Südhessen ist am Sonntagmittag ein 66 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Ein 57-Jähriger kam mit leichten Verletzungen davon, beide wurden in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei in Groß-Gerau mitteilte. Der 66-Jährige sei aus noch ungeklärten Gründen mit seinem Wagen auf die Gegenspur geraten und dort mit dem Auto des 57 Jahre alten Mannes frontal zusammengestoßen.

Klein-Gerau - Beide Fahrzeuge wurden laut Polizei abgeschleppt worden. Die Beamten schätzten den entstandenen Sachschaden auf rund 30.000 Euro. Die Strecke auf der L3094 zwischen Büttelborn und Klein-Gerau blieb nach dem Unfall für rund 1,5 Stunden voll gesperrt. dpa

Auch interessant

Kommentare