1. Startseite
  2. Hessen

Zwei Waldbrände: Ermittlungen wegen Brandstiftung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Feuerwehr
Rauch steigt von einem Waldbrandgebiet in den Himmel. © Robert Michael/dpa/Symbolbild

Die Polizei ermittelt bei zwei Waldbränden im südhessischen Heusenstamm (Kreis Offenbach) wegen Brandstiftung. Am Samstag brannten demnach zwei Waldgebiete, in denen jeweils aufgeschichtetes Holz und mehrere Brandherde gefunden wurden, wie das Polizeipräsidium Osthessen am Sonntag mitteilte. Beim ersten Brand standen am Nachmittag rund 1000 Quadratmeter Waldgebiet in Flammen, beim zweiten am Abend etwa 350 Quadratmeter.

Heusenstamm - Ein Polizeihubschrauber war im Einsatz, um nach Brandherden zu suchen. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 11.000 Euro. Die Feuer sind inzwischen gelöscht. Die Ermittler bitten mögliche Zeugen um Hinweise.

Am Samstag kam es bei Geisenheim im Rheingau-Taunus-Kreis ebenfalls zu einem Waldbrand, bei dem eine Fläche von etwa rund 10.000 Quadratmetern in Brand stand. Hinweise auf Brandstiftung gab es hier den Angaben zufolge zunächst nicht. dpa

Auch interessant

Kommentare