+
Carmen Nebel in ihrer ZDF-Show „Willkommen bei Carmen Nebel“ am Samstagabend.

Moderatorin gibt Zuschauern ein Versprechen

Carmen Nebel: Klare Worte in ZDF-Show - „Wenn Sie was anderes gehört haben, ...“

„Willkommen bei Carmen Nebel“ im ZDF: Moderatorin Carmen Nebel räumt live im TV mit den falschen Gerüchten auf und macht Zuschauern ein Versprechen.

Update vom 5. Mai 2019, 10.25 Uhr: Emotionale Momente bei Carmen Nebel! Sowohl Beatrice Egli als auch Andrea Berg sind in Tränen ausgebrochen.

Update vom 4. Mai 2019, 20.32 Uhr: Für viele Fans ist es das TV-Highlight des Wochenendes: die ZDF-Show „Willkommen bei Carmen Nebel“. Mit Standing-Ovations wurde dann Gastgeberin Carmen Nebel am Samstagabend begrüßt. „Ich bin sehr dankbar und sehr glücklich. Aber kommen wir mal gleich zu den ganz wichtigen Dingen. Wenn Sie in den vergangenen Tagen und Wochen irgendwo was anderes gehört oder gelesen haben: Diese schöne Show hier, die gibt es noch zwei Jahre. Und ich finde das ist eine ziemlich lange Zeit, was in zwei Jahren alles passieren kann. Und so lange werden wir hier auch noch gemeinsam Spaß haben, das verspreche ich ihnen“, erklärt Moderatorin Carmen Nebel mit einem Strahlen im Gesicht. 

Ihr insgesamt 15-jähriges Jubiläum feiert die Blondine mit ihrer Kult-Sendung  bereits, doch schon bald werden sich die Wege zwischen der Moderatorin und „Willkommen bei Carmen Nebel“ trennen. Vermutlich aus genau diesem Grund erwähnte die 62-Jährige dann: „Über diese Zeit hinaus haben das ZDF und ich uns dann auch noch weiter lieb und bleiben noch ein bisschen zusammen. Damit sage ich jetzt nochmal: Das mit dem Vor-Ruhestand dieser Frau hier wird noch nichts“.

Ein Auftritt bei Carmen Nebel wird derzeit besonders spannend: Beatrice Egli hatte erlebte ein Desaster - und sogar die Maskenbildner sehen für sie keine Chance. 

Carmen Nebel startet in neue TV-Saison: Fans vermissen Helene Fischer - ein Gast sorgt für Verwunderung

Mainz - Am Samstagabend 20.15 Uhr heißt es aus Sicht vieler TV-Fans endlich wieder „Willkommen bei Carmen Nebel“. Und die Moderatorin hat sich für die erste Sendung ihrer beliebten ZDF-Show im Jahr 2019 einiges einfallen lassen.

„Willkommen bei Carmen Nebel“: Diese Show ist aus zwei Gründen besonders interessant

Die erste Carmen-Nebel-Show am Samstag ist aus zweierlei Gründen besonders interessant: Einerseits feiert die 62-Jährige ihr unglaubliches 15-jähriges Jubiläum mit der Kult-Sendung, die ihren Namen trägt. Im Januar 2004 ging sie mit „Willkommen bei Carmen Nebel“ zum ersten Mal im ZDF auf Sendung. Allerdings in den letzten Jahren mit sinkenden Quoten.

Das führt uns zum andererseits: Wohl auch wegen der fallenden Zuschauerzahlen hatte das ZDF Anfang April bekannt gegeben, dass man die Zusammenarbeit mit Carmen Nebel einstellen werde. Zwar wird die Moderatorin noch ein weiteres Jahr für das ZDF im Einsatz sein, allerdings nicht mit der Sendung „Willkommen bei Carmen Nebel“. Als Nachfolger wurde unter anderem Florian Silbereisen gehandelt. Interessant wird es sein, wie die Moderatorin nun in der ersten Show nach Bekanntwerden dieser Quasi-Kündigung damit umgehen wird und, ob und wenn ja wie sie sich darüber äußern wird.

Carmen Nebel hat die Elite der Schlager-Branche zu Gast - nur ein Name fehlt

Bis es soweit ist, können Fans der Sendung sich aber noch auf einige Ausgaben freuen. Besonders interessant ist stets die Gäste-Liste von „Willkommen bei Carmen Nebel“. Auch für die Sendung am Samstag hat die Moderatorin wieder viele bekannte Gesichter und Superstars der Schlager-Szene eingeladen. Und die sind dem Ruf von Carmen Nebel gerne gefolgt. So werden neben Schlager-Königin Andrea Berg, Schlager-Herrscher Roland Kaiser und Newcomerin Kerstin Ott auch Maite Kelly, sowie ihre Geschwister mit der Kelly Family, Altrocker Peter Kraus, sowie Australien-Fan Beatrice Egli für musikalische Unterhaltung sorgen. 

Allerdings vermissen einige einen anderen Schlager-Star in der Samstags-Sendung: „Traurig, dass Helene Fischer nicht dabei ist zur Jubiläumsshow“, kommentiert etwa ein Schlager-Freund auf der Facebook-Seite von „Willkommen bei Carmen Nebel“. Überwiegend wird die aktuelle Gäste-Liste der TV-Show im Netz aber bejubelt. Gerade auf Andrea Berg, die gerade erst mit ihrem neuen Album „Mosaik“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Platz 1 der Charts geklettert war, freuen sich die Fans der Show.

Ein Gast bei Carmen Nebel sorgt für Skepsis

Abseits der Musiker werden die Ehrlich Brothers für magische Momente sorgen und Verona Pooth hat sicher auch noch die ein oder andere Anekdote aus ihrer Biografie mitgebracht. Ein Gast sorgt bei einigen Fans aber für ein mittelgroßes Fragezeichen: Johannes B. Kerner. Im Netz führte der Name des Moderators auf der Gäste-Liste zu reichlich Skepsis. „Fängt Johannes B. Kerner jetzt auch noch das Singen an?“, fragt etwa ein User. Aller Voraussicht nach nicht! 

Johannes B. Kerner wird aber dennoch auf der Show-Bühne stehen: Gemeinsam mit dem Showballet wird er noch einmal seine Tanzeinlage aufführen. Außerdem übernimmt der 54-Jährige noch die Rolle des Quizmasters bei einem Ratespiel zu verschiedenen Szenen aus 15 Jahren „Willkommen bei Carmen Nebel“.

"Willkommen bei Carmen Nebel": Es wird im ZDF kurz schmuddelig

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare