1. Startseite
  2. Film, TV & Serien

"Dschungelcamp": Walter flog raus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

ACHTUNG: SPERRFRIST BIS MI., 28. JANUAR 2015, 23:15 Uhr!!!   Tag 13 im Camp - Tanja Tischewitsch und Rolfe Scheider sind von den Campbewohnern zur Dschungelprüfung gewählt worden.    Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung:"Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html
ACHTUNG: SPERRFRIST BIS MI., 28. JANUAR 2015, 23:15 Uhr!!! Tag 13 im Camp - Tanja Tischewitsch und Rolfe Scheider sind von den Campbewohnern zur Dschungelprüfung gewählt worden. Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung:"Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html © Dschungel 1

Es g

Von Ulrich Feld

Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Im RTL-"Dschungelcamp" ist etwas passiert, womit niemand rechnete. Walter Freiwald, nach eigenen Angaben beinahe Bundespräsident sowie Fast-Moderator von "Wetten, dass" (was das ZDF mittlerweile dementiert hat) musste das Camp verlassen. Und dabei hatte er sich noch kurz zuvor so schön mit Aurelio Savina gezofft: Als dieser anfing, von Bananenbrot zu schwärmen (ein Kastenkuchen mit Bananen und Schokolade) und diesen sogar mit den Worten "Fast besser als Sex" dem Zuschauer schmackhaft machte, verdarb Walter wohl nicht nur ihm den Appetit mit der Bemerkung, Bananenbrot würde wie Affenkotze riechen.

Ratespiel öffnete Blicke in die Tierwelt

Aurelios Widerrede quittierte Walter mit noch härteren Worten, was irgendwie aufgesetzt rüberkam. Dankenswerterweise gab es bald darauf für Tanja eine Prüfung: Sie musste Fragen beantworten - und zwar ausgerechnet über die Tierwelt. Für jede falsche Antwort gab es ein Bad in Glibberbrühe, für jede richtige Antwort bekam ihr Partner Rolfe 20 Sekunden Zeit, um in einem Glastunnel mit allerlei Getier wieder mal jeweils einen goldfarben Stern einzusammeln.

Allerdings waren die Antworten durchaus faszinierend: Wer hätte schon gedacht, dass die Aborigines grüne Ameisen gegen Erkältungen nutzen? Oder dass die längste je gemessene Ameisenkolonie sich tatsächlich über 3700 Meilen erstreckte? Weit weniger tiefschürfend ging es dann nach der Dschungelprüfung weiter. Als sich Tanja lautstark darüber beschwerte, ihr Brustumfang wäre kleiner geworden und sich dann von dem - laut Wikipedia bekennend homosexuellen - Rolfe befummeln ließ, bekannte sich "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" wurde es dann schon etwas peinlich.

Es tat richtig weh beim Zuschauen - da war selbst der "Tarzan-Film mit Bo Derek von 1981 ein cineastisches Meisterwerk dagegen. Walter Freiwalds Einschätzung, Tanja wäre von den Zuschauern wegen ihrer Kurven geschätzt, dürfte dafür ins Schwarze treffen. Anschließend beklagte sich Aurelio über Magenschmerzen und Sodbrennen. Ein wenig spannend war dann noch die Frage, wer das Camp verlassen muss, mit dem bereits bekannten Ergebnis. 

Auch interessant

Kommentare