+
Will Poulter soll kein Teil mehr der "Herr der Ringe"-Serie von Amazon sein.

Serie auf Amazon Prime Video

"Herr der Ringe"-Serie verliert bekannten Schauspieler - wird die Produktion zum Flop?

  • schließen

Obwohl nicht viel zur kommenden "Herr der Ringe"-Serie auf Amazon Prime bekannt ist, stehen einige Schauspieler bereits fest. Und einer von ihnen ist schon wieder ausgestiegen.

Das ist definitiv kein gutes Omen für die kommende "Herr der Ringe"-Serie: Ein bekannter Schauspieler soll nicht mehr bei der Produktion mitwirken.

Amazon hat sich schon vor einigen Monaten die Rechte an Tolkiens Epos gesichert, um eine eigene Serie zu produzieren. Diese soll inhaltlich der Trilogie von Regisseur Peter Jackson vorangehen und deckt somit Geschichten ab, die filmisch noch nicht erzählt wurden. Fans der Bücher und Filme fiebern der Fantasy-Serie bereits entgegen, doch die schlechten Nachrichten lassen bereits am Erfolg der Produktion zweifeln.

"Herr der Ringe"-Serie: Das ist bislang zur Serie bekannt

Bonuspunkte bei den Fans konnten die Macher schon vor einigen Monaten sammeln, als bekannt wurde, dass die Dreharbeiten in Neuseeland stattfinden. Im selben Land wurden auch die "Herr der Ringe"-Filme gedreht, indirekt kehrt man also an den Heimatort von Frodo und Co. zurück. Zudem kursieren Gerüchte, dass Zuschauer einige liebgewonnene Figuren der Filme und Bücher wiedersehen werden, wie beispielsweise Aragorn. Diese Theorie scheint jedoch unwahrscheinlich zu sein, da die Geschichte der Serie vermutlich 1.000 Jahre nach der Film- und Roman-Handlung spielt.

Lesen Sie auch: "Game of Thrones" - Diese Figur sollte in der 8. Staffel eigentlich überleben.

Ein Schauspieler verlässt die "Herr der Ringe"-Serie

Informationen wurden bislang größtenteils im Dunkeln gehalten. Variety will allerdings schon vor einiger Zeit erfahren haben, welche Schauspieler beteiligt sein sollen. Dazu zählen unter anderem Markella Kavenagh ("Picnic at Hanging Rock"), Joseph Mawle ("Game of Thrones"), Maxim Baldry ("Mr. Bean macht Ferien") und Ema Horvath ("The Mortuary Collection").

Auch interessant: "Game of Thrones" - Offizielle Erklärung zu letzter Szene von Daenerys enttäuscht Fans.

In einer weiteren Rolle sollte außerdem Will Poulter zu sehen sein. Durch seine Beteiligung in der "Maze Runner"-Trilogie sowie in dem interaktiven Netflix-Film "Black Mirror: Bandersnatch" gilt er als bekanntester Darsteller, der bislang im Zusammenhang mit der "Herr der Ringe"-Serie genannt wurde. Laut Informationen von Variety soll er das Projekt aufgrund von terminlichen Schwierigkeiten aber bereits wieder verlassen haben.

Es bleibt abzuwarten, welche Darsteller noch mit von der Partie sein werden und ob die Serie mit weitestgehend unbekannten Schauspielern Erfolg hat.

Erfahren Sie mehr: "Game of Thrones" - HBO-Boss erteilt Fans eine Abfuhr - so erklärt er sich die Kritik.

Video: Schauspieler, die berühmte Rollen abgelehnt haben

soa

Das sind die Serien-Favoriten der Stars

Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalko berichtet.
Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalkoberichtet.  © picture alliance/Willy Sanjuan/Invision/AP/dpa
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet.
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet.  © picture alliance/Keith Mayhew/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa
Auf Twitter erwähnt Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus gerne mal über Hulu-Serie "Grace and Frankie". Die Handlung über zwei Frauen, die sich anfreunden, nachdem sie von der Liebschaft zwischen ihren Ehemännern erfahren, scheint die Künstlerin sehr zu faszinieren.
Auf Twitter erwähnt Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus gerne mal die Hulu-Serie "Grace and Frankie". Die Handlung über zwei Frauen, die sich anfreunden, nachdem sie von der Liebschaft zwischen ihren Ehemännern erfahren, scheint die Künstlerin sehr zu faszinieren.  © picture alliance / Mike Nelson/EPA/dpa
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad".
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad".  © picture alliance/dpa/Sven Hoppe
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt.
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt.  © picture alliance / Andrew Cowie/EPA/dpa
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere.
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere.  © picture alliance /dpa/Christian Charisius
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend.
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend.  © picture alliance/Andrew Cowie/EPA/dpa
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark.
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark.  © dpa/picturealliance/Jörg Carstensen
Trotz der vielen Kinder, um die sich Angelina Jolie kümmern muss, findet die Schauspielerin gelegentlich Zeit um den Fernseher anzuschalten. Was sie sich ansieht? Die Zeichentrickserie "King of the Hill"! Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Kinderserie, sondern um Zeichentrick mit knallharter Satire für ein erwachsenes Publikum.
Trotz der vielen Kinder, um die sich Angelina Jolie kümmern muss, findet die Schauspielerin gelegentlich Zeit um den Fernseher anzuschalten. Was sie sich ansieht? Die Zeichentrickserie "King of the Hill"! Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Kinderserie, sondern um Zeichentrick mit knallharter Satire für ein erwachsenes Publikum.  © picture alliance /Yui Mok/PA Wire/dpa
Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist.
Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist.  © picture alliance /Rolf Vennenbernd/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare