Szene der Serie „Babylon Berlin“.
+
Die vierte Staffel von „Babylon Berlin“ wird vermutlich im Frühjahr 2022 ausgestrahlt.

Netflix, Disney+, Sky & Co.

„Babylon Berlin“, „Vikings: Valhalla“ und mehr: Welche Serienhighlights Sie 2022 erwarten können

  • Sophie Waldner
    VonSophie Waldner
    schließen

Das Jahr 2021 endet auf den gängigen Streamingplattformen mit grandiosen Neuheiten im Angebot. Und auch 2022 geht es aufregend weiter – hier finden Sie die Highlights.

Ob nun auf Netflix*, Sky, Amazon Prime Video oder Disney+: Die Streaminganbieter verwöhnen ihre Abonnenten auch im kommenden Jahr wieder mit vielen neuen Serien und Filmen. Und das sollten sie auch, denn die Konkurrenz schläft nicht. Immerhin soll 2022 ein neuer US-Streamingdienst nach Deutschland kommen. Dabei handelt es sich um Paramount Plus. Allerdings steht der Dienst hierzulande bereits in der Kritik, zumindest unter den „Star Trek Discovery“-Anhängern.

Eigentlich sollte die vierte Staffel der Serie noch im November 2021 auf Netflix starten. Kurz vorher wurde aber bekannt, dass der Streamingdienst den Deal verloren hat und Paramount Plus nun die Rechte an „Star Trek Discovery“ hält. Da der Dienst aber noch nicht überall in Europa verfügbar ist, stand der Start der Season noch aus. Inzwischen wird „Star Trek Discovery“-Staffel 4 aber kostenlos über einen Live-TV-Dienst ausgestrahlt. Wann genau Paramount Plus nach Deutschland kommt, steht noch aus, geplant sei aber 2022.

Netflix: Neue Serien in 2022

Alle Serien und Filme für 2022 sind natürlich noch nicht bekannt, aber über den Account Netlix Geeked, gab der Streamingdienst auf den sozialen Plattformen schon mal einen kleinen Ausblick. Diese Highlights sind bereits bestätigt (und manche haben sogar schon ein Startdatum):

  • „Archive 81“: 14. Januar
  • „In From the Cold“: 28. Januar
  • „Raising Dion“-Staffel 2: 1. Februar
  • „Vikings: Valhalla“: 25. Februar
  • „Alice in Borderland“-Staffel 2
  • „All of Us Are Dead“
  • „Army of the Dead: Lost Vegas“
  • „The Cuphead Show“
  • „Cyberpunk: Edgerunners“
  • „First Kill“
  • „Locke & Key“-Staffel 3
  • „Magic: The Gathering“
  • „The Midnight Club“
  • „Resident Evil“
  • „The Sandman“
  • Stranger Things 4“: Sommer
  • „The Umbrella Academy“-Staffel 3
  • „The Witcher: Blood Origin“

Lesen Sie auch: Netflix-Neuheiten im Dezember 2021: „Haus des Geldes“-Serienfinale, „The Witcher“ und weitere Highlights.

Diese Highlights erwarten Sie auf Sky:

Sky-Abonnenten können von dem vielfältigen Programm des US-Senders HBO profitieren. Dazu zählt auch der Start von Game Of Thrones: House Of The Dragon, ein genauer Termin steht allerdings noch aus. Zu erwarten sind auch Staffel drei von „Das Boot“ sowie die vierte Staffel von Babylon Berlin. Zudem nimmt Sky die Horrorserie „Chucky“ wieder ins Programm auf.

Amazon Prime Video: Darauf können Sie sich freuen

Und auch Amazon Prime Video hat sich für 2022 Großes vorgenommen. Ein lang erwartetes Highlight dürfte da die „Herr der Ringe“-Serie sein. Eine weitere Amazon Original Produktion ist „Luden“. Darin geht es um die Hamburger Reeperbahn in den 80er Jahren. Zudem ist die Verfilmung des Thrillers „Die Therapie“ geplant – der Debütroman von Sebastian Fitzek.

Lesen Sie auch: Amazon Prime Video: Das sind die Neuheiten im Dezember 2021.

Diese Neuheiten nimmt Disney+ 2022 ins Programm

Disney+ baut 2022 das Star-Wars-Universum weiter aus und präsentiert diverse Spin-Offs, wie etwa „Andor“. Darüber hinaus werden auch viele Marvel-Titel für die Disney+-Abonnenten zur Verfügung gestellt. Darunter:

  • „Black Panther: Wakanda Forever“
  • „Secret Invasion“
  • „Thor: Love and Thunder“
  • „Doctor Strange in The Multiverse of Madness“
  • „Agatha: House of Harkness“

Abgerundet wird das Familienprogramm durch verschiedene Mini-Serien, wie „Ice Age“ oder „Zootopia“. (swa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare