Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
+
Die 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“ ist im November 2020 gestartet.

Romantisches Drama

„Virgin River“ auf Netflix: Wird es eine 3. Staffel geben? Hauptdarsteller machen Ankündigung

  • Sophia Adams
    vonSophia Adams
    schließen
  • Anne Hund
    Anne Hund
    schließen

Das Drama „Virgin River“ ist in die 2. Staffel gestartet. Wird Netflix weitere Folgen produzieren? Alle Details zur 3. Staffel finden Sie im Beitrag.

Wer von der Stadt auf das Land zieht, könnte einen wahren Kulturschock erleben. So geht es auch der Figur Melinda (Alexandra Breckenridge). In der Netflix-Serie „Virgin River“ beginnt sie ein neues Leben in einer Kleinstadt. Wie sie mit den neuen Gegebenheiten zurechtkommt, können Zuschauer in den ersten 20 Folgen nachverfolgen.

Doch erzählen die Macher ihre Geschichte in einer 3. Staffel weiter? Kurz nach dem Start der 2. Season wanderte „Virgin River“ in die Netflix-Top-10*. Ein Ergebnis, das für eine Fortsetzung spricht. Ob sie erscheint oder nicht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Hauptdarsteller manchen Ankündigung: Netflix bestellt 3. Staffel von „Virgin River“

Update vom 21. Dezember 2020: Wird es eine 3. Staffel der beliebten Serie Netflix-Serie „Virgin River“ geben? Fans dürften sich über eine entsprechende Ankündigung der Hauptdarsteller Alexandra Breckenridge (Mel) und Martin Henderson (Jack) freuen. Wie die beiden in einem Video verkünden, erhält die Serie auf Netflix eine 3. Staffel. Auf Twitter haben schon viele Fans auf das Video reagiert.

Die 3. Staffel von „Virgin River“ soll zehn Folgen umfassen, wie TVLine.com berichtete.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur Serie „Virgin River“+++

„Virgin River“: Darum geht es in dem Netflix-Drama

Artikel vom 2. Dezember 2020: Mel (Alexandra Breckenridge) entscheidet sich für einen Lebenswandel: Sie möchte Los Angeles verlassen und stattdessen in eine Kleinstadt im Norden Kaliforniens ziehen. Dort konnte die gelernte Krankenschwester eine neue Stelle bei einem Arzt ergattern. Ganz so einfach verläuft der Neustart allerdings nicht. Mit Entsetzen muss Mel feststellen, dass das Leben im ländlichen Örtchen Virgin River weitaus weniger komfortabel ist, als in der Großstadt. Gleichzeitig hat sie Schwierigkeiten, die Ansichten und Mentalitäten der Stadtbewohner nachzuvollziehen. Trotzdem hält sie an ihrer Entscheidung fest und findet allmählich Gefallen an ihrem neuen Wohnort.

Lesen Sie auch: Von Kritikern wurde sie zerrissen: Netflix setzt Serien-Flop nach nur einer Staffel ab.

Trailer zur 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“

Mehr erfahren: Top-Bewertungen: Diese fünf Netflix-Serien von 2020 gefallen den Zuschauern am besten.

„Virgin River“: Wird es eine 2. Staffel auf Netflix geben?

Bislang hat Netflix eine 3. Staffel von „Virgin River“ noch nicht bestätigt. Das Portal What‘s on Netflix geht allerdings davon aus, dass eine Fortsetzung aktuell gedreht wird. Hierfür soll es mehrere Hinweise geben: Kurz vor Veröffentlichung der 2. Staffel haben die Darsteller Alexandra Breckenridge und Martin Henderson (Jack) ein Ankündigungsvideo hochgeladen. Darin sind sich die beiden kurz unschlüssig, welche Staffel auf Netflix erscheint. Haben sie etwa schon an die 3. Season gedacht?

Die Darsteller befinden sich im Clip offensichtlich in einem Filmstudio. Sollten sie das Video erst wenige Tage vor dem Start der 2. Staffel aufgenommen haben, entstand der Beitrag vermutlich während der Produktion der 3. Season.

Als weiterer Hinweis gilt ein Tweet der Twitter-Nutzerin Jen Eggleston. Sie hat vor mehreren Monaten einen Aushang mit Informationen zum Drehstart der 3. Staffel entdeckt. Obwohl auf der Notiz von dem Jahr 2019 die Rede ist, stimmen die angegebenen Tagen mit dem diesjährigen Kalender überein. Demnach startete die Produktion bereits im September 2020.

Sollten diese Hinweise den Dreh der 3. Staffel tatsächlich bestätigen, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis Netflix sich zur Fortsetzung äußert. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant: Netflix: Diese Serien hat der Streamingdienst im Jahr 2020 abgesetzt.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare