+
Die Bambi-Verleihung wird in Zukunft womöglich in großen Arenen stattfinden.

Medienpreis

Neue Pläne für den Bambi: Das soll sich ändern

Das Medienunternehmen Burda will die Verleihung des Bambi erneuern. Die Gala soll von 2019 an offener werden.

Update vom 20. November 2019: Am Donnerstag findet die Bambi-Preisverleihung 2019 statt. Wir berichten im Live-Ticker. Zudem erfahren Sie auf tz.de*, wo und wie Sie die Show live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Neue Pläne für den Bambi: Das soll sich ändern

München - Das Medienunternehmen Burda will die Verleihung des Bambi erneuern. Die Gala soll von 2019 an offener werden, Burda denke an ein Ereignis mit etwa 10 000 Zuschauern in einer großen Arena nach, sagte Burda-Vorstand Philipp Welte der „Süddeutschen Zeitung“ (Montag) in München. „Wir machen uns konkrete Gedanken um die Zukunft von Bambi und über die Funktion eines Medienpreises im 21. Jahrhundert.“ Eine Burda-Sprecherin sagte auf Nachfrage der dpa, man wolle die Gala nicht mehr in einem geschlossenen Rahmen nur mit geladenen Gästen veranstalten, sondern offener mit mehr Publikum gestalten.

Neues Motto: Partizipation

Ein wichtiges Merkmal der heutigen Zeit sei der Wunsch nach Partizipation, sagte Welte in der „SZ“ weiter. Bei einer Show in einer Arena könne ein größerer Teil der Preisträger von vielen Menschen gewählt werden. Die ARD, die das Ereignis überträgt, begrüße die Idee, heißt es in dem Bericht. Eine ARD-Sprecherin konnte zu den Plänen auf dpa-Anfrage am Sonntag nichts sagen.

Die Bambi-Verleihung wird in diesem zum 70. Mal ausgetragen; die Show geht am 16. November im Stage-Theater in Berlin über die Bühne. Das Erste überträgt live ab 20.15 Uhr. Die Veränderungen sollen dem Bericht zufolge ab 2019 gelten.

Bambi 2018: So sehen Sie die Preisverleihung live im TV und Live-Stream

Der Bambi 2018 ist die 70. Auflage des wichtigsten deutschen Medienpreises. Wir verraten, wie Sie das Event live im TV und Live-Stream sehen können. Zusätzlich finden Sie alle Highlights und Gewinner im Live-Ticker zum Bambi 2018.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare