„Pocher - gefährlich ehrlich“ auf RTL

Oliver Pocher (RTL): Wegen peinlicher Stand-Up-Einlage von Verona Pooth – Sohn will mit Mutter brechen

Oliver Pocher lud schon so einige Gäste zu „Pocher - gefährlich ehrlich“ ein. Jetzt bekam er auch Besuch von Verona Pooth. Ihrem Sohn Diego gefiel das gar nicht. 

Verona Pooth und Sohn Diego waren in Oliver Pochers RTL-Show „Pocher - gefährlich ehrlich“ zu Gast (nordbuzz.de-Montage).

Hannover – Seitdem Oliver Pocher die geniale Idee hatte, Influencer auf Instagram bloßzustellen läuft es karrieremäßig besser für den 42-Jährigen als je zuvor. Die Bashing-Hetzjagd des Comedians aus Hannover kam so gut an, dass ihm RTL sogar eine eigene Late-Night-Show zur Verfügung stellte. Seit Wochen knöpfen sich Oli und seine Ehefrau Amira Sternchen vor und setzten dabei auf die Unterstützung von prominenten Gästen.

In der letzten „Pocher - gefährlich ehrlich“-Folge lud Oliver Pocher Moderatorin Verona Pooth zu sich ins RTL-Studio*. Dem Sohn der 52-Jährigen war dies mega peinlich. Der 16-Jährige war sogar kurz davor aufzustehen und zu gehen. Warum? *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Britta PedersenBritta Pedersen/picture alliance/dpa & Georg Wendt/picture alliance/dpa & Christian Charisius/picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare