Amelie Bea Smith spielt das Mädchen Flora in der Fortsetzung von „Spuk in Hillhouse“.
+
Was geht hier vor? Amelie Bea Smith spielt das Mädchen Flora in der Fortsetzung von „Spuk in Hillhouse“.

„Spuk in Bly Manor“

„Spuk in Hill House“: 2. Staffel ab Oktober – Fans müssen sich auf "unfassbar Gruseliges" einstellen

  • Juliane Gutmann
    vonJuliane Gutmann
    schließen

Die Geistergeschichten von Buchautor Henry James fesseln Menschen seit Generationen. Die Serie „Spuk in Hill House" ist an diese angelehnt – und wird fortgesetzt.

  • Sie lieben Nervenkitzel? Dann ist die Horrorserie* „Spuk in Hillhouse“ auf Netflix genau das Richtige für Sie. Haben Sie bereits gesehen? Dann starten Sie im Oktober mit der zweiten Staffel „Spuk in Bly Manor".
  • Auch diese ist an die Horrorgeschichten des amerikanisch-britischen Schriftstellers Henry James angelehnt.
  • Erfahren Sie hier, wann die Serie genau starten soll und was Serienschöpfer Mike Flanaghan über die zweite Staffel der Mystery-Serie zu sagen hat.

Mit „Spuk in HIllhouse“ hat Mike Flanagan eine Netflix-Serie inszeniert, die nicht wenigen Zuschauern eiskalte Schauer über den Rücken jagt. Auf Twitter ist die Rede von „den gruseligsten Geister-Szenen, die ich je in Film und Fernsehen gesehen habe“. Eine andere Twitter-Nutzerin schreibt: „Mein Weißwein und ich schauen gemeinsam The Haunting of Hill House und der Wein muss gerade meine Hand ganz fest halten".

Und es geht weiter für Fans der ersten Staffel: Mit „Spuk in Bly Manor" startet am 9. Oktober die Fortsetzung der Mystery-Serie auf Netflix – und so viel vorab: Sie soll noch gruseliger werden!

Lesen Sie auch: „Ju-On: Origins“ auf Netflix: Wird es eine 2. Staffel geben?

„Spuk in Bly Manor“: Darum geht es in der Fortsetzung von „Spuk in Hillhouse“

Regisseur Mike Flanagan muss Freunde der Crain-Familie enttäuschen: Diese wird in „The Haunting of Bly Manor„ (zu dt. „Spuk in Bly Manor“) nicht mehr vorkommen: „Ich habe das Gefühl, die Crains haben genügend durchgemacht und wir haben sie am Ende genau an dem Punkt, an dem wir sie haben wollten“, zitiert ihn tvmovie.de. Doch auch die zweite Staffel wird es in sich haben, wenn sie sich an die literarische Vorlage hält: So soll „Spuk in Bly Manor“ an die Novelle „The Turn of the Screw" angelehnt sein, die Henry James verfasst hat und die 1898 erschienen ist. Darin geht es um eine Gouvernante, die sich in einem entlegenen Landhaus um die Waisenkinder Flora und Miles kümmert. Düstere Bilder, England Ende des 20. Jahrhunderts und kleine Kinder – die besten Zutaten für eine gelungene Horror-Serie.

Umfrage zum Thema Podcasts

Produzent Mike Flanagan ist sich in jedem Fall sicher: „Ich glaube, dass die neue viel unheimlicher als die erste Staffel wird“. Für Fans von Henry James würde die Verfilmung bereits harter Tobak sein. Doch Menschen, die noch nie zuvor von Henry James gehört haben, können mit etwas unfassbar Gruseligem rechnen, wie tvmovie.de berichtet. Auch über bekannte Gesichter können sich die Netflix-User freuen, allen voran Victoria Pedretti als amerikanisches Au Pair-Mädchen, Oliver Jackson-Cohen als Peter und Henry Thomas als Onkel der verwaisten Kinder.

Weiterlesen: „Snowpiercer“-Überraschung: Bekannter „Game of Thrones“-Star spielt Bösewicht in 2. Staffel.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare