Ressortarchiv: Kolumnen

Leuchtender Bahnsteig

Pianissimo

Leuchtender Bahnsteig

Gerade erst hatte die Deutsche Bahn ihre Reisenden zum achtsamen Loslassen von Raum, Zeit und Fahrplänen bewegt – da scheint sie nun alles wieder zunichte zu machen. Mit einer neuen …
Leuchtender Bahnsteig
Flexibles Jammern

Pianissimo

Flexibles Jammern

Jammern wird immer schwieriger. Denn es muss sich an veränderte Lebensumstände blitzschnell anpassen, sonst mutiert es versehentlich zur Zufriedenheit.
Flexibles Jammern
Smartphone statt Uhr

Pianissimo

Smartphone statt Uhr

Das Wort „uralt“ müsste heute eigentlich „uhralt“ geschrieben werden. Das ist keine neue Reform der Rechtschreibreform. Sondern eine Konzession an die Realität.
Smartphone statt Uhr
Wenn die Milch spricht

Pianissimo

Wenn die Milch spricht

Manche möchten beim Frühstück gar nicht reden. Aber andere unterschätzten offenbar den am Frühstückstisch wertvollsten Gesprächspartner: ihre Milch.
Wenn die Milch spricht
Denken einstellen!

Pianissimo

Denken einstellen!

Denken ist anstrengend. Aber nicht nur das! Möglicherweise kann übermäßiges, exzessives Denken das Gehirn offenbar abnutzen, ihm vielleicht sogar schaden.
Denken einstellen!
Mitgebracht

Pianissimo

Mitgebracht

Früher konnte einer, der eine Reise tut, was erzählen. Heute nicht mehr – denn er hat ja vorher schon alles gepostet, gemailt und auf Whatsapp verbreitet.
Mitgebracht
Kosmetik als Geschenk

Pianissimo

Kosmetik als Geschenk

Woran merkt eine Frau, dass sie wirklich alt wird? Nicht zwangsläufig am Blick in den Spiegel, denn da zeichnet die nachlassende Sehkraft die Falten oft noch weich.
Kosmetik als Geschenk
Behördengänge

Pianissimo

Behördengänge

Der moderne Mensch erledigt alles im Internet? Von wegen. Denn mögen dort auch Einkäufe und Reisebuchungen üblich sein, so heben sich die meisten das Schönste doch für die reale Welt auf: den …
Behördengänge
Fotogen

Pianissimo

Fotogen

Früher war es Frauen wichtig, gut auszusehen. Heute reicht es ihnen meistens, auf Fotos gut auszusehen. Schließlich können sie sich selbst nicht per Whatsapp verschicken. Noch nicht.
Fotogen
Tasche im Rücken

Pianissimo

Tasche im Rücken

Viele Benimmregeln drehen sich um die Frage: Wohin damit? Stellt sich diese doch etwa auf einer Gala sowohl bei den Händen, dem Besteck, den Weingläsern und manchmal auch beim mitgebrachten Partner …
Tasche im Rücken
Anfängerblase

Pianissimo

Anfängerblase

Wissen belastet. Denn entweder darf der Wissende es nicht zeigen, um nicht arrogant zu wirken. Oder nicht ausplaudern, weil es sich um ein Geheimnis handelt.
Anfängerblase
Kernlos

Pianissimo

Kernlos

Die meisten Menschen sind grundsätzlich Naturfreunde. Würden ihr aber gelegentlich gern wertvolle Hinweise geben. Etwa dazu, wie sie ihr Obst viel beliebter machen könnte.
Kernlos
Keine Egoisten

Pianissimo

Keine Egoisten

Die Weltgeschichte muss neu geschrieben werden, hat doch die Evolution eine völlig unerwartete Kehrtwende gemacht: Der Mann ist kein Egoist mehr!
Keine Egoisten
Söder Helau

Pianissimo

Söder Helau

Werden Sie heute bloß nicht munter/denn unser Abendland geht unter/Auch wenn die Bank noch Kasse macht,/so stirbt doch uns’re Fassenacht./Denn einer ihrer großen Helden/wird sich als Narr bald nicht …
Söder Helau
Obergrenze für Zucker

Pianissimo

Obergrenze für Zucker

Von der Obergrenze war lange nichts mehr zu hören, aber abgefrühstückt ist sie noch längst nicht. Allerdings erstreckt sie sich jetzt auf einen anderen Bereich und betrifft bereits das Frühstück …
Obergrenze für Zucker
Klopfen auf Holz

Pianissimo

Klopfen auf Holz

Der Specht ist der Workoholic des Vogelreichs. Und daher scheint es nur fair, dass nach Millionen Jahren der Evolution endlich einmal gefragt wird: Macht er sich mit seinem übertriebenen Engagement
Klopfen auf Holz
Gefälschte Umfragen

Pianissimo

Gefälschte Umfragen

Es ist schockierend. Schließlich wurden auch in dieser Glosse jahrelang Statistiken und Umfragen zitiert. Und was stellt sich nun mit drei bis 98-prozentiger Wahrscheinlichkeit heraus? Diesen ist gar …
Gefälschte Umfragen
Tag des Löschens

Pianissimo

Tag des Löschens

Für alles gibt es einen Tag – sogar für das Butterbrot oder die Jogginghose. Aber ein wichtiger Tag fehlt bislang leider völlig: der Tag des Löschens.
Tag des Löschens
Fallen gelassen

Pianissimo

Fallen gelassen

Es ist erschütternd. Da scheint eine Beziehung so intakt, so innig, ja so unauflöslich, dass der Blick sich nur auf den anderen richtet.
Fallen gelassen
Nougatcreme

Pianissimo

Nougatcreme

Die Franzosen, so glaubten viele bisher, denken immer nur an das Eine. Allerdings handelt es sich dabei nicht um die von Catherine Deneuve verteidigte galante Belästigung. Sondern um …
Nougatcreme