Ressortarchiv: Kolumnen

Batsch

Wer sich „in e schee Batsch gebracht“ hat, ist in eine unangenehme oder schlimme Lage geraten. Er dürfte sich so unbehaglich fühlen, als ob er im Matsch säße, was „Batsch“ auch bezeichnen kann.
Batsch

Kolumne

pias Potpourri

Die Gluthitze dauert Ihnen schon viel zu lange? Keine Sorge. An allerhöchster Stelle kümmert man sich bereits um dieses Problem. Denn der Sommer wird von der Europäischen Union schon sehr bald …
pias Potpourri
Sex unter Freunden

Pianissimo

Sex unter Freunden

Der heute gefeierte Tag der Freundschaft ist auch nicht mehr, was er einmal war. Denn es geht dabei offenbar nicht immer nur um eine emotional-geistige Verbundenheit. Sondern auch um Sex.
Sex unter Freunden
Errötender Mond

Errötender Mond

Die Erwartungen an den Mond werden immer höher. Wird er doch nicht nur, wie früher, für Kleinigkeiten wie Ebbe und Flut verantwortlich gemacht.
Errötender Mond

Jugendfrei

Was haben Albrecht Einstein und Mesut Özil gemein? Auf den ersten Blick: nichts. Der in Ulm geborene Physiker Einstein starb 1955, der Profi-Fußballer Özil wurde erst 1988 in Gelsenkirchen geboren.
Jugendfrei
Urlaubsgenuss

Pianissimo

Urlaubsgenuss

Die Welt wird immer schlechter? Offenbar doch nicht. Zumindest in der Urlaubspost ist sie ein Ort des immerwährenden Genusses. Früher nämlich wurde auf Postkarten höchstens mal der „schöne
Urlaubsgenuss
Stauinfos

Pianissimo

Stauinfos

Endlich ist klar, warum so viele Menschen im Straßenverkehr verbotenerweise ihr Handy nutzen. Sie tauschen gar nicht, wie vermutet, sinnlose Nachrichten aus oder knipsen sich selbst. Sondern sie …
Stauinfos
Fliegenklatsche

Fliegenklatsche

Viele sinnlose Gedenktage werden begangen, ein historisch bahnbrechendes Ereignis blieb jedoch bislang erstaunlicherweise unberücksichtigt: die Patentanmeldung der Fliegenklatsche.
Fliegenklatsche
Philosophie im Paket

Philosophie im Paket

Früher gab es, so formulierte der große Philosoph Immanuel Kant, drei Grundfragen des Daseins: Was kann ich wissen? Was darf ich hoffen? Was ist der Mensch? Doch heute lautet die häufigste Frage: Wo …
Philosophie im Paket
Du musst nichts tun

Pianissimo

Du musst nichts tun

Die Welt ist sehr komplex geworden. Höchste Zeit daher, dass die Anforderungen nach den richtigen Kriterien unterschieden werden. Wichtig ist nämlich gar nicht, was der Betreffende tun muss und worum …
Du musst nichts tun

Kolumne

Trump als Chance?

Bewirkt Donald Trump auch Gutes? Spätestens seit der Amtseinführung des New Yorkers gilt es als chic, ihn als eine Mischung aus Dracula und Schwachkopf darzustellen. Diese Charakterisierung ist …
Trump als Chance?
Harmlose Zusatzstoffe?

Sprechstunde

Harmlose Zusatzstoffe?

Kaum jemand macht sich noch Gedanken um Zusatzstoffe – ursprünglich Fremdstoffe – die in so gut wie allen Fertigprodukten enthalten sind.
Harmlose Zusatzstoffe?
Riechende Speisen

Pianissimo

Riechende Speisen

Österreich greift durch, und das ist wirklich unterirdisch. Sind doch in der Wiener U-Bahn künftig stark riechende Speisen wie Leberkäse, Pizza, Döner oder Nudelgerichte verboten. Das kann kein …
Riechende Speisen
Hängematten

Pianissimo

Hängematten

Abhängen ist auch nicht mehr so einfach, wie es einmal war. Denn Hängematten – sowohl soziale als auch geknüpfte – bergen offenbar mehr Gefahren als gedacht.
Hängematten
Schöne soziale Welt

Pianissimo

Schöne soziale Welt

Mancher erkennt momentan gar nicht, wie perfekt die Welt eigentlich ist. Weil er sich ver- sehentlich mit der Realität konfrontiert. Aber das muss nicht sein.
Schöne soziale Welt

Hessisch für Anfänger

Wäsch

„E Waschlafor“, kurz „Lafor“ („Lavor“) genannt, war einmal üblicher Bestandteil der täglichen Körperpflege. In Westernfilmen benutzt es der Held manchmal nach strapaziösen Revolverein-sätzen in …
Wäsch
Unsportunfall

Pianissimo

Unsportunfall

Sportunfälle sind nicht schön, aber doch irgendwie cool. Zeigt doch der Betroffene damit: Ich kann Tennisspielen, Fußballspielen oder Skifahren – und mache das so häufig, dass ich mich dabei rein …
Unsportunfall
Bitte kein Anschreiben

Pianissimo

Bitte kein Anschreiben

Die Deutsche Bahn wird oft als behäbig gescholten – völlig zu Unrecht. So hat sie nicht nur unkonventionelle Auffassungen von Pünktlichkeit entwickelt, sie geht auch bei der Auswahl von Bewerbern …
Bitte kein Anschreiben
Ignoriertes Unglück

Pianissimo

Ignoriertes Unglück

Es ist erschreckend. Da bemüht sich das Jahr heute erneut, die Menschen mit einfachen Tricks wie Freitag, dem Dreizehnten zum Gruseln zu bringen. Und wie reagieren sie? Unbeeindruckt.
Ignoriertes Unglück
Versehentlich eingesteckt

Pianissimo

Versehentlich eingesteckt

Die schlechte Nachricht: Die Menschen werden durch zunehmenden Stress immer zerstreuter. Die gute Nachricht: Dadurch gibt es auch immer weniger Diebstähle. Und das aus vielerlei Gründen.
Versehentlich eingesteckt
Kindische Erwachsene

Kindische Erwachsene

Viele hatten bereits den Eindruck, dass die Kinder immer erwachsener und die Erwachsenen immer kindischer werden. Aber nun wird klar: Sie haben recht!
Kindische Erwachsene

Zabbe

In der Sprache der hessischen Winzer und Apfelweinkelterer ist „Zabbe“ (oder „Zappe“) die mundartliche Bezeichnung für den Zapfen, der in Form eines Pfropfens die Fassöffnung verschließt.
Zabbe
Alles leer

Alles leer

Wüsste man nicht genau, dass die Welt unter Überbevölkerung leidet, es wäre derzeit nicht zu bemerken. Denn sowohl in Büros als auch in Geschäften oder im Fitness-Studio herrscht gähnende Leere.
Alles leer
Honks sind die neuen Eumel

Honks sind die neuen Eumel

Schimpfen macht auch keinen Spaß mehr. Kann sich der Schimpfende doch damit nicht nur als unhöflich entlarven, sondern – heute schlimmer – als uncool.
Honks sind die neuen Eumel
Ferien unter Druck

Pianissimo

Ferien unter Druck

Sommerferien waren früher beliebt. Doch so einfach ist die emotionale Lage im Zeitalter der Selbstoptimierung nicht mehr. Denn heute bedeuten Sommerferien wochenlangen Freizeitstress.
Ferien unter Druck