Ressortarchiv: Kolumnen

„Mayday“

„Mayday“

Nichts wie weg hier! Das denkt mancher, der zu Ferienbeginn endlich aus dem Alltag ausbrechen will.
„Mayday“
Digital gestresst

Digital gestresst

Sie sind heute Morgen unter Zeitdruck? Das ist für den Stresspegel und das rentenkassenfreundliche Frühableben ganz gut, aber leider trotzdem ein falscher Ansatz.
Digital gestresst
Träumende Tintenfische

Träumende Tintenfische

Vom Tierreich lernen heißt siegen lernen. Und möglicherweise gibt es da ein bislang völlig unterschätztes Vorbild: den Tintenfisch.
Träumende Tintenfische
Zeit und Wahlraum

Zeit und Wahlraum

Die gängigen Verschwörungstheorien haben schon alle Auffälligkeiten berücksichtigt? Nein, nicht alle. Denn morgen fallen die hessische Landtagswahl und die Zeitumstellung zusammen – das kann kein …
Zeit und Wahlraum
Analoge Spiele

Analoge Spiele

Wer mit seiner Verweigerung nur lange genug durchhält, liegt irgendwann wieder im Trend. Zumindest wenn er es spielerisch angeht. Wie der zuständige Branchenverband mitteilt, boomen analoge
Analoge Spiele
Ohne Stimme

Ohne Stimme

Jede Stimme zählt, heißt es vor Wahlen. Und wie wahr das ist, merkt man erst, wenn die eigene Stimme weg ist – verstummt in diesem Fall durch die böse Diktatur einer Halsentzündung.
Ohne Stimme
Bauhaus und Baumarkt

Bauhaus und Baumarkt

Viele Deutsche fühlen sich in ihrer Heimat wohl, aber offenbar aus den falschen Gründen. Aber endlich öffnet ihnen ein ausländischer Reiseführer nun die Augen für die wahren Vorzüge.
Bauhaus und Baumarkt
Gemeinsam schadenfroh

Gemeinsam schadenfroh

Humor sollte wirklich nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Denn er spielt nicht nur eine große Rolle in der US-Politik, wo jahrelang oft an falschen Textstellen wie „Klimawandel“ gelacht …
Gemeinsam schadenfroh
Ball im Napf

Ball im Napf

Hunde haben allen Grund, ihren Herrchen und Frauchen aufs Tiefste zu misstrauen. Denn diese könnten sie beim Füttern mit einer neuen Methode auf hinterhältige Weise austricksen.
Ball im Napf
Datenschutz auf der Klingel

Datenschutz auf der Klingel

Ständige Erreichbarkeit gilt als Problem, hat sich aber möglicherweise bald erledigt – zumindest im realen Leben. Denn Namen, die neben der Türklingel stehen, könnten den Datenschutz verletzen.
Datenschutz auf der Klingel
Blaue Brillen

Blaue Brillen

Die blaue Blume der Romantik hat schon lange keiner mehr gesehen. Aber dafür erleben manche ihr blaues Wunder, wenn sie vom Smartphone hoch und anderen mal ins Gesicht sehen.
Blaue Brillen
Gefährlich gut gelaunt

Gefährlich gut gelaunt

Positives Denken wird total überschätzt, ja ist möglicherweise sogar gefährlich. Denn es hat eine sehr riskante Nebenwirkung: gute Laune.
Gefährlich gut gelaunt
Kein Witz!

Kein Witz!

Das Leben ist, mit etwas Abstand betrachtet, oft komisch. Aber offenbar wird viel hintergründiger Humor immer noch übersehen. Deswegen muss gelegentlich gewarnt werden: „Kein Witz!“
Kein Witz!

Hessisch für Anfänger

Geblotzt

Trotz der langen Trockenheit trugen die Apfelbäume üppig, wobei die Früchte etwas kleiner blieben als in regenreichen Jahren. „Knorzebbel“ oder „Knerzebbel“ werden diese kleiner geratenen Äpfel im
Geblotzt
Strandfigur 2019

Strandfigur 2019

Je älter man wird, desto schneller rast das Leben davon. Das könnte eine Erklärung dafür sein, dass in den letzten Wetterzuckungen des Sommers 2018 ein Experte bereits rät: Jetzt schon an der …
Strandfigur 2019
Geht mehr zu Fuß!

Geht mehr zu Fuß!

Alles wandelt sich. So ist nicht nur Sitzen das neue Rauchen, sondern offenbar auch Zu-Fuß-Gehen die erste Bürgerpflicht. Das lässt eine Initiative des Umweltbundesamtes vermuten, die nach
Geht mehr zu Fuß!
5000 Gesichter

5000 Gesichter

Kein Wunder, dass das Gedächtnis bisweilen streikt und manche Mitmenschen hilfsweise nur „Hallo“ nennt. Denn es ist viel belasteter als gedacht – und kennt 5000 Gesichter!
5000 Gesichter
Teurer neuer Name

Teurer neuer Name

Name ist angeblich Schall und Rauch. Aber damit dieses Sprichwort seinen Wert noch steigert, heißt es vermutlich bald: Name ist Knall und Schmauch. Denn Umbenennung macht teurer.
Teurer neuer Name
Liebe macht dick

Pianissimo

Liebe macht dick

Von Liebe ist dringend abzuraten, jedenfalls aus gesundheitlichen Gründen. Denn sie führt nicht nur zu gefährlichem Herzbubbern oder der wenig artgerechten Haltung von Schmetterlingen im Bauch. Sie …
Liebe macht dick

Hessisch für Anfänger

Singen

„Singe, wem Gesang gegeben“, ist ein häufig verwendetes Zitat, das aus dem Werk des Dichters Ludwig Uhland stammt. Wer gut singen kann, singt wie eine Lerche oder eine Nachtigall.
Singen
Händewaschen

Pianissimo

Händewaschen

Noch ist es Zeit: Bis zum Welthändewaschtag am 15. Oktober kann jeder zur besseren Hälfte werden. Damit ist nicht eine Eheschließung gemeint, nach der jeder seine Hände am liebsten in Unschuld wäscht.
Händewaschen
Laun-o-Mat

Pianissimo

Laun-o-Mat

Manche wissen einfach nicht, wo sie stehen – auch politisch. Deswegen soll der Wahl-o-Mat ihnen helfen, die Partei zu finden, von der sie dann das nächste Mal enttäuscht sind. Aber das Konzept ist …
Laun-o-Mat
Zuckerwatte

Pianissimo

Zuckerwatte

Alles kehrt zurück – manchmal auch das Gute. Deswegen feiert jetzt eine Retro-Leckerei ihr Comeback auf dem Oktoberfest: die Zuckerwatte.
Zuckerwatte

Pias Potpourri

Der Schwippschwager aller Probleme: Ein satirischer Rückblick auf den September

Sie haben ein Problem damit, dass der Sommer vorbei ist? Schieben Sie es nicht achtlos beiseite! Denn in diesem Monat ist endlich klar geworden: Auch Probleme haben Familien. Die meisten dachten …
Der Schwippschwager aller Probleme: Ein satirischer Rückblick auf den September
Misstrauen

Pianissimo

Misstrauen

Nun ist also endlich klar, warum es in der Mensch-Technik-Beziehung manchmal hakt: Es herrscht zwischen beiden Seiten einfach kein Vertrauensverhältnis.
Misstrauen