Ressortarchiv: Kultur

Gerhard Richter spendet Werke für Kölner Obdachlose

Finanzhilfe

Gerhard Richter spendet Werke für Kölner Obdachlose

Ein gutes Dutzend handsignierte Drucke im Wert von 200.000 Euro hat der Kölner Maler dem Verein "Kunst hilft geben" überlassen. Mit dem Geld aus dem Verkauf soll ein Integrationsprojekt, bei dem …
Gerhard Richter spendet Werke für Kölner Obdachlose
Skandalroman bei Sotheby's für über 63.000 Euro versteigert

Auktionsrekord

Skandalroman bei Sotheby's für über 63.000 Euro versteigert

Der Liebesroman "Lady Chatterley's Lover" von D. H. Lawrence löste wegen detaillierter Sexszenen seinerzeit einen Skandal aus. 1960 kam es 1960 zum größten "Obszönitäten-Prozess" in der britischen …
Skandalroman bei Sotheby's für über 63.000 Euro versteigert
Keramik-Penis bei Ausstellungseröffnung zerstört

Kunst-Aufreger

Keramik-Penis bei Ausstellungseröffnung zerstört

Ein Penis-Kunstwerk sorgt im fränkischen Erlangen für Aufsehen - weil es aus Versehen zerstört wurde. Die Künstlerin sieht darin Drama und Vorteil zugleich.
Keramik-Penis bei Ausstellungseröffnung zerstört
Keramik-Penis bei Ausstellungseröffnung zerstört

Keramik-Penis bei Ausstellungseröffnung zerstört

Der Keramik-Penis stand nur etwa eine Stunde lang - dann stolperte ein Mann während einer Ausstellungseröffnung in Erlangen über das Kunstwerk und zerstörte es. Der obere Teil zerbrach in mehrere …
Keramik-Penis bei Ausstellungseröffnung zerstört
Fotograf Schoeller will Promis ohne Maske

Den Großen ganz nah

Fotograf Schoeller will Promis ohne Maske

Er war pleite, total pleite in New York. Er ist aus Kostengründen mit Rollschuhen durch die Stadt gefahren, statt die U-Bahn zu benutzen. Heute ist der Münchner Starfotograf Martin Schoeller …
Fotograf Schoeller will Promis ohne Maske
Wolfgang Niedecken geht immer noch gern auf Tour

40 Jahre BAP

Wolfgang Niedecken geht immer noch gern auf Tour

Seit 40 Jahren tritt Wolfgang Niedecken mit seiner Kölschrock-Band BAP auf. Das Publikum weiß es mittlerweile zu schätzen, wenn auch Sitzgelegenheiten angeboten werden. Aber ein paar andere Dinge …
Wolfgang Niedecken geht immer noch gern auf Tour

Alle Kunst besteht aus Material

Frankfurter Kunstverein zeigt die Ausstellung "Rückbindung an Welt"

Das Haus für Avantgarde-Kunst am Römerberg zeigt drei Künstler, die ganz bewusst auf digitale Bearbeitungen ihrer Werke verzichten.
Frankfurter Kunstverein zeigt die Ausstellung "Rückbindung an Welt"
Wenn es ein Lokalpolitiker mit einem Wutbürger zu tun bekommt

Theaterstück "Furor"

Wenn es ein Lokalpolitiker mit einem Wutbürger zu tun bekommt

Im Frankfurter Schauspiel wird am Freitag das Stück „Furor“ uraufgeführt. Dietmar Bär spielt darin eine Hauptrolle. Bettina Boyens sprach mit ihm.
Wenn es ein Lokalpolitiker mit einem Wutbürger zu tun bekommt
Museen haben Nachholbedarf in Sachen koloniales Erbe

Provenienzforschung

Museen haben Nachholbedarf in Sachen koloniales Erbe

Deutsche Museen müssen sich stärker mit der Herkunft ihrer Kunstwerke beschäftigen, fordert der Deutsche Museumsbund. Ein Leitfaden ist für Vertreter aus den ehemaligen Kolonien ein guter Anfang.
Museen haben Nachholbedarf in Sachen koloniales Erbe
Egon Schiele starb vor 100 Jahren

Expressionist

Egon Schiele starb vor 100 Jahren

Unverkennbar Schiele: grotesk verrenkte Gliedmaßen, nackte Leiber, düstere Blicke. Das Werk und die Karriere des Ausnahmekünstlers Egon Schiele haben aber auch unbekannte Facetten.
Egon Schiele starb vor 100 Jahren
Museen haben Nachholbedarf in Sachen koloniales Erbe

Museen haben Nachholbedarf in Sachen koloniales Erbe

Experten aus den ehemaligen deutschen Kolonien haben die Empfehlungen des Deutschen Museumsbundes zum Umgang mit Raubkunst aus der Kolonialzeit begrüßt.
Museen haben Nachholbedarf in Sachen koloniales Erbe
Egon Schiele starb vor 100 Jahren

Egon Schiele starb vor 100 Jahren

Der Maler dichtet. „Die hohen Bäume gingen alle die Strasse entlang, in ihnen zirpten zittrige Vögel. Mit grossen Schritten und roten Böseaugen durchlief ich die nassen Strassen.”
Egon Schiele starb vor 100 Jahren
Dresdner Sinfoniker: Seit 20 Jahren auf Entdeckungsreise

Zeitgenössische Musik

Dresdner Sinfoniker: Seit 20 Jahren auf Entdeckungsreise

Sie tragen Dresden im Namen, sind aber international. Die Dresdner Sinfoniker vereinen Musiker aus vielen Ländern und spielen nur zeitgenössische Sinfonik. Damit sind sie ein Novum im Konzertbetrieb.
Dresdner Sinfoniker: Seit 20 Jahren auf Entdeckungsreise
Dresdner Sinfoniker: Seit 20 Jahren auf Entdeckungsreise

Dresdner Sinfoniker: Seit 20 Jahren auf Entdeckungsreise

Am Anfang war ein Bier, vielleicht auch zwei. So genau ist das in den Annalen der Dresdner Sinfoniker nicht vermerkt. Auf jeden Fall liegt deren Wiege in einem Biergarten in Rathen in der Sächsischen …
Dresdner Sinfoniker: Seit 20 Jahren auf Entdeckungsreise
Festival-Chefin von DOK Leipzig: Frauenquote ist ein Erfolg

Dokumentarfilmfestival

Festival-Chefin von DOK Leipzig: Frauenquote ist ein Erfolg

Das DOK-Filmfestival macht sich für Geschlechtergerechtigkeit stark. In diesem Jahr wurde die Frauenquote eingeführt. Das Ergebnis übertrifft alle Erwartungen.
Festival-Chefin von DOK Leipzig: Frauenquote ist ein Erfolg
Schauspieler Dev Patel gibt sein Regiedebüt

Neues aus Hollywood

Schauspieler Dev Patel gibt sein Regiedebüt

Dev Patel nimmt die Regie jetzt selbst in die Hand. Mit einem in Mumbai spielenden Rachethriller gibt er sein Debüt. Das aber bleibt nicht sein einziges Betätigungsfeld.
Schauspieler Dev Patel gibt sein Regiedebüt
Festival-Chefin von DOK Leipzig: Frauenquote ist ein Erfolg

Festival-Chefin von DOK Leipzig: Frauenquote ist ein Erfolg

Die Einführung einer Frauenquote beim Dokumentarfilmfestival DOK Leipzig ist aus Sicht der Direktorin ein Erfolg. Das Ziel von mindestens 40 Prozent Filmen unter weiblicher Regie im Deutschen …
Festival-Chefin von DOK Leipzig: Frauenquote ist ein Erfolg
Schauspieler Dev Patel gibt sein Regiedebüt

Schauspieler Dev Patel gibt sein Regiedebüt

Der britische Schauspieler Dev Patel (28, „Lion”) geht hinter die Kamera. Mit dem geplanten Thriller „Monkey Man” will Patel sein Regiedebüt geben, wie die US-Branchenblätter „Hollywood Reporter” und …
Schauspieler Dev Patel gibt sein Regiedebüt

Kultur

„Oedipus Rex“ und „Iolanta“, zwei Antihelden im Frankfurter Opernhaus

Zwei Antihelden, die nicht sehen können oder wollen. Ihr steiniger Weg führt ins Ungewisse. Mit Tschaikowskys „Iolanta“ und Strawinskys „Oedipus Rex“ zeigt die Oper einen Doppelabend von Format.
„Oedipus Rex“ und „Iolanta“, zwei Antihelden im Frankfurter Opernhaus

Musik

„Greta Van Fleet&ldquo. Die Zukunft des Rock ’n’ Roll

„Anthem Of The Peaceful Army“ heißt das erste Album der Drei-Brüder-ein-Kumpel-Band aus Michigan, die angetreten ist, den Rock ’n’ Roll wiederzubeleben.
„Greta Van Fleet&ldquo. Die Zukunft des Rock ’n’ Roll
Martin Suters „Allmen“-Reihe: Mit Freude am Frivolen

Literatur

Martin Suters „Allmen“-Reihe: Mit Freude am Frivolen

In „Allmen und die Erotik“ lässt der Schweizer Autor den Kunstkenner und Lebemann Allmen in die Fänge eines Erpressers geraten.
Martin Suters „Allmen“-Reihe: Mit Freude am Frivolen

Serie

Rabbinerin Elisa Klapheck: Vorreiterin für emanzipierten Umgang mit dem Judentum

Ein neuer Antisemitismus bedroht das friedliche Zusammenleben in Deutschland. Was bewegt Jüdinnen und Juden, die in Frankfurt und der Region leben? Woran arbeiten sie? Was bedeutet ihnen das …
Rabbinerin Elisa Klapheck: Vorreiterin für emanzipierten Umgang mit dem Judentum
Eva Menasse wird Stadtschreiberin in Mainz

Preis mit Wohnung

Eva Menasse wird Stadtschreiberin in Mainz

Sie sei "eine große Menschenerzählerin, die mit feiner Empathie und scharfsinnigem Humor über fragile Beziehungen schreibt". Sagt die Jury über Preisträgerin Eva Menasse.
Eva Menasse wird Stadtschreiberin in Mainz
Eva Menasse wird Stadtschreiberin in Mainz

Eva Menasse wird Stadtschreiberin in Mainz

Die Romanautorin Eva Menasse zieht im kommenden Jahr in die Mainzer Stadtschreiberwohnung ein. Die in Wien geborene Wahl-Berlinerin tritt damit die Nachfolge von Anna Katharina Hahn an, wie die Stadt …
Eva Menasse wird Stadtschreiberin in Mainz
Musik-Tausendsassa Ingo Insterburg gestorben

Tod mit 84

Musik-Tausendsassa Ingo Insterburg gestorben

Liedermacher Ingo Insterburg war der Kopf von Insterburg & Co. Die Band brachte Stand-up-Comedy auf die Bühne, als es den Begriff noch gar nicht gab. Nun ist die Stimme des Berliner Sängers verstummt.
Musik-Tausendsassa Ingo Insterburg gestorben