Ressortarchiv: Kultur

US-Regisseur Carl Reiner stirbt mit 98 Jahren

"Ein Comedy-Genie"

US-Regisseur Carl Reiner stirbt mit 98 Jahren

Rund sieben Jahrzehnte lang arbeitete Carl Reiner als Schauspieler, Komiker und Regisseur - und prägte die Comedy-Szene in den USA entscheidend mit. Auch sein Sohn Rob wurde ein erfolgreicher …
US-Regisseur Carl Reiner stirbt mit 98 Jahren
Skulptur von Tony Cragg am Bundestag aufgestellt

"Werdendes"

Skulptur von Tony Cragg am Bundestag aufgestellt

Der international renommierte Bildhauer Cragg war bis 2013 Rektor der Kunstakademie Düsseldorf. Der aus Liverpool stammende Künstler lebt und arbeitet in Wuppertal.
Skulptur von Tony Cragg am Bundestag aufgestellt
Ethan Wayne: "John Wayne war kein Rassist"

Debatte

Ethan Wayne: "John Wayne war kein Rassist"

In der Rassismus-Debatte könnte es nun auch dem John-Wayne-Flughafen in Orange County an den Kragen gehen. Der Sohn der Western-Legende bezieht nun Stellung.
Ethan Wayne: "John Wayne war kein Rassist"
Suhrkamp-Verleger: Autoren sind Seismographen

70. Geburtstag

Suhrkamp-Verleger: Autoren sind Seismographen

Der Suhrkamp Verlag ist eine Stück jüngerer deutscher Geschichte. Verleger Jonathan Landgrebe sieht sein Haus auch heute noch als intellektuelle Institution.
Suhrkamp-Verleger: Autoren sind Seismographen
Die Pariser Schau, die ohne Christo öffnen muss

Centre Pompidou

Die Pariser Schau, die ohne Christo öffnen muss

Alles war bereit. Dann kam die Corona-Krise und schließlich der Tod von Christo. Das Pariser Centre Pompidou öffnet mit einer Schau, die der Verhüllungskünstler noch vorbereitet hat.
Die Pariser Schau, die ohne Christo öffnen muss
Broadway-Theater in New York bleiben bis 2021 geschlossen

Corona-Pandemie

Broadway-Theater in New York bleiben bis 2021 geschlossen

Während das kulturelle Leben überall langsam zurückkehrt, bleibt es am Broadway zappenduster. In diesem Jahr wird es keine Vorstellungen mehr geben.
Broadway-Theater in New York bleiben bis 2021 geschlossen
Jennifer Hudson als Soulikone Aretha Franklin

Neuer Trailer

Jennifer Hudson als Soulikone Aretha Franklin

Der Film "Respect" verfolgt den Aufstieg der Soul-Legende Aretha Franklin. Ein neuer Trailer zeigt Oscarpreisträgerin Jennifer Hudson in der Rolle der Sängerin.
Jennifer Hudson als Soulikone Aretha Franklin
Zurück zur Normalität? Die Kinobranche vor dem Neustart

Corona-Lockerung

Zurück zur Normalität? Die Kinobranche vor dem Neustart

Ab dieser Woche können die Kinos endlich in allen Bundesländern wieder öffnen. Auch die ersten größeren Neustarts sind angekündigt. Doch die Branche kann noch immer nicht aufatmen.
Zurück zur Normalität? Die Kinobranche vor dem Neustart
Popstar Beyoncé ruft zum Wählen auf

BET Awards

Popstar Beyoncé ruft zum Wählen auf

Beyoncé ist bekannt für ihr soziales Engagement. Bei den BET Awards wurde sie nun dafür geehrt.
Popstar Beyoncé ruft zum Wählen auf
Vladimir Burlakov hat Corona-Auszeit genossen

"Tatort"-Kommissar

Vladimir Burlakov hat Corona-Auszeit genossen

Für Schauspieler Vladimir Burlakov war das Drehverbot wegen der Corona-Krise nicht so schlecht. Es war auch eine Auszeit vom Leistungsdruck.
Vladimir Burlakov hat Corona-Auszeit genossen
ESC-Sieger Sobral hat Spaß am Experimentieren

"Alma Nuestra"

ESC-Sieger Sobral hat Spaß am Experimentieren

Salvador Sobral ist in der Musikwelt ein Unikat. Der Portugiese ließ sich auch vom Sensationserfolg beim Eurovision Song Contest 2017 nicht blenden und geht drei Jahre danach unbeirrt seinen Weg. Das …
ESC-Sieger Sobral hat Spaß am Experimentieren
Stars sprechen sich bei Corona-Konzert gegen Rassismus aus

Protest

Stars sprechen sich bei Corona-Konzert gegen Rassismus aus

Vor einem Monat starb George Floyd infolge eines brutalen Polizeieinsatzes. Sein Tod hat eine breite Debatte über Rassismus entfacht.
Stars sprechen sich bei Corona-Konzert gegen Rassismus aus
Erfinder des "I love New York"-Logos gestorben

Milton Glaser

Erfinder des "I love New York"-Logos gestorben

Ein schwarzer Schriftzug und ein rotes Herz: Wohl kaum ein Logo ist so bekannt und oft kopiert wie "I love New York". Nun ist sein Designer Milton Glaser im Alter von 91 Jahren gestorben.
Erfinder des "I love New York"-Logos gestorben
Gestohlene Banksy-Tür: Sechs Festnahmen in Frankreich

Strafverfolgung

Gestohlene Banksy-Tür: Sechs Festnahmen in Frankreich

Im Pariser Bataclan-Club war eine Tür mit einem Banksy zugeschriebenen Bild gestohlen worden. Mittlerweile hat die Strafverfolgung einen Teilerfolg erzielt. Sechs Verdächtige sitzen in …
Gestohlene Banksy-Tür: Sechs Festnahmen in Frankreich
Disney holt Margot Robbie für weiblichen Piraten-Film

Neues Projekt

Disney holt Margot Robbie für weiblichen Piraten-Film

Disney plant einen weiblichen Piraten-Film. Während der Titel noch nicht feststeht, ist die Hauptdarstellerin bereits ausgewählt.
Disney holt Margot Robbie für weiblichen Piraten-Film
Anne Weber wird neue Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim

Autorin

Anne Weber wird neue Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim

Anne Weber hat schon viele Auszeichnungen erhalten. Nun wird die Autorin die neue Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim. Dafür bekommt sie nicht nur ein Preisgeld.
Anne Weber wird neue Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim
Regisseur Kirill Serebrennikow bleibt in Freiheit

Bewährungsstrafe

Regisseur Kirill Serebrennikow bleibt in Freiheit

Russlands bekanntester Filme- und Theatermacher Kirill Serebrennikow muss nicht in Haft. Trotzdem gilt seine Verurteilung als Schlag gegen die liberale Kunstszene. Angesichts von Protesten melden …
Regisseur Kirill Serebrennikow bleibt in Freiheit
Bob Dylan erobert die Album-Charts

Musik-Charts

Bob Dylan erobert die Album-Charts

Mit 79 Jahren hat Bob Dylan ein neues Album veröffentlicht, und damit gleich die Charts erobert.
Bob Dylan erobert die Album-Charts
Vor 25 Jahren verhüllte Christo den Reichstag

"Wiederbelebung Berlins"

Vor 25 Jahren verhüllte Christo den Reichstag

Es gilt als wichtigstes Kunstprojekt von Christo und Jeanne-Claude. Vor 25 Jahren lockte "Wrapped Reichstag" fünf Millionen Menschen nach Berlin. Nach düsteren Jahrzehnten ein alu-glitzernder …
Vor 25 Jahren verhüllte Christo den Reichstag
Neil Youngs Archiv-Trüffel sind "Homegrown"

Verschollenes Album

Neil Youngs Archiv-Trüffel sind "Homegrown"

Neil Young ist mal wieder ins Archiv gestiegen - und hat dabei einige Trüffel zutage befördert. "Homegrown" ist ein verschollenes Album aus der besten Zeit des Singer-Songwriters Anfang/Mitte der …
Neil Youngs Archiv-Trüffel sind "Homegrown"
Heiko und Roman Lochmann über ihre Pläne als Musiker

Kreativ in der Krise

Heiko und Roman Lochmann über ihre Pläne als Musiker

Heiko und Roman Lochmann haben über ihre Zukunft nachgedacht - und waren viel im Studio, um Musik zu machen.
Heiko und Roman Lochmann über ihre Pläne als Musiker
Drosten-Podcast gewinnt doppelt beim Grimme Online Award

Jury- und Publikumspreis

Drosten-Podcast gewinnt doppelt beim Grimme Online Award

Der Grimme Online Award zeichnet besonders gute Online-Angebote aus. Oft spiegelt die Preisverleihung dabei aktuelle Trends im Internet wider. Im Jahr 2020 sind das: Erklären, Informieren, Wissen, …
Drosten-Podcast gewinnt doppelt beim Grimme Online Award
Dixie Chicks ändern ihren Namen

Country-Trio

Dixie Chicks ändern ihren Namen

Erst kürzlich hat sich die Country-Band Lady Antebellum in Lady A umbenannt, weil ihr Name an die Zeit der Sklaverei erinnert. Und jetzt nehmen die Dixie Chicks den Süden aus dem Namen.
Dixie Chicks ändern ihren Namen
Louvre öffnet wieder: Im Zickzack zur Mona Lisa

Corona-Zwangspause

Louvre öffnet wieder: Im Zickzack zur Mona Lisa

Der Louvre ist das meist besichtigte Museum der Welt. Allein Leonardos berühmte Mona Lisa lockt Millionen Besucher jährlich an. In Zeiten von Corona muss der Louvre nun drastisch seine Besucherzahl …
Louvre öffnet wieder: Im Zickzack zur Mona Lisa
TV-Dreharbeiten in Corona-Zeiten

Mehr Abstand

TV-Dreharbeiten in Corona-Zeiten

Die Dreharbeiten für Filme und Serien in Deutschland haben sich verändert - wegen Corona. Am Set sieht vieles anders aus, so trägt das Münster-«Tatort»-Team zum Beispiel Mund-Nasen-Masken. Mit …
TV-Dreharbeiten in Corona-Zeiten