Französin wird Kuratorin

Die Französin Christine Macel wird Kuratorin der 2017 stattfinden 57. Kunst-Biennale von Venedig. Der Verwaltungsrat des Festivals stimmte dem Vorschlag von Präsident Paolo Baratta zu.

Die Französin Christine Macel wird Kuratorin der 2017 stattfinden 57. Kunst-Biennale von Venedig. Der Verwaltungsrat des Festivals stimmte dem Vorschlag von Präsident Paolo Baratta zu. Die studierte Kunsthistorikerin Macel ist seit 2000 Chefkuratorin des Centre Pompidou in Paris. 2013 war sie Kuratorin des französischen Pavillons auf der Biennale, 2007 in gleicher Funktion für den belgischen Pavillon zuständig. Kurator der Kunst-Biennale im vergangenen Jahr war der Nigerianer Okwui Enwezor. Die kommende 57. Kunst-Biennale von Venedig läuft vom 13. Mai bis 26. November 2017.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare