+
Die Umweltaktivistin Greta Thunberg bei der "Fridays for Future"-Demo in Berlin. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Klimapolitik

Greta Thunberg kommt zu Anne Will

Die 16-jährige "Fridays for Future"-Aktivistin aus Schweden bekommt in Deutschland den roten Teppich ausgerollt. Sie wird am Sonntag zu Gast in der Talkshow "Anne Will" sein.

Berlin (dpa) - Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg (16) ist am Sonntagabend zu Gast in der Talkshow "Anne Will".

Die junge Gründerin der "Fridays for Future"-Demonstration trat bereits am Freitag in Berlin auf, Tausende Schüler hatten sich in der Hauptstadt zu Protesten gegen die Klimapolitik versammelt.

Bei der Verleihung der Goldenen Kamera soll die 16-Jährige am Samstag im alten Berliner Flughafen Tempelhof den Sonderpreis Klimaschutz erhalten.

"Streiken statt Pauken - ändert die Generation Greta die Politik?", lautet das Thema der nächsten Ausgabe von Talkshow-Moderatorin Anne Will, die das Erste am Sonntagabend (31. März) um 21.45 Uhr zeigt, wie die ARD am Freitag mitteilte.

Neben Thunberg werden weitere Gäste im Berliner Studio erwartet: der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck, Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU), die deutsche "Fridays for Future"-Aktivistin Therese Kah, Bundestagsvizepräsident und stellvertretender FDP-Chef Wolfgang Kubicki und Astrophysiker Harald Lesch.

Anne Will

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare