Projekte mit einer Gesamtsumme von 50 Millionen Euro

In den vergangenen zehn Jahren hat der Kulturfonds Projekte mit einer Gesamtsumme von 50 Millionen Euro gefördert. Insgesamt 487 Projekte konnten davon

In den vergangenen zehn Jahren hat der Kulturfonds Projekte mit einer Gesamtsumme von 50 Millionen Euro gefördert. Insgesamt 487 Projekte konnten davon profitieren: Konzertreihen, Literaturfestivals, Theaterprogramme, Konferenzen, Kino-Feste und Ausstellungen. Kontinuierlich hat sich der Kulturfonds vergrößert, immer mehr Städte und Kreise für eine Mitgliedschaft gewinnen können. Mittlerweile beteiligen sich Frankfurt, Darmstadt, der Hochtaunus- und der Main-Taunus-Kreis sowie Frankfurt, Wiesbaden und Hanau. Darüber hinaus sind Bad Vilbel, Offenbach und Oestrich-Winkel Partner auf Probe. Dass das Land Hessen sich dort mit dem Kauf des Brentano-Hauses engagiert zeigte, hat wohl im letzteren Fall geholfen. Jetzt hofft der Fonds darauf, den ganzen Rhein-Taunus-Kreis gewinnen zu können. Und mit Mainz und Aschaffenburg ist man in guten Gesprächen – die spezifische Schwierigkeit liegt hier darin, dass die beiden Städte zwar zur Metropolregion Rhein-Main gehören, aber nicht in hessische Zuständigkeiten fallen. wol

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare