Stadt will Details zum geplanten documenta-Institut nennen

Die Pläne für den Bau eines documenta-Instituts in Kassel werden konkret. Heute will Oberbürgermeister Christian Geselle (SPD) im Rathaus über den aktuellen Stand informieren.

Die Pläne für den Bau eines documenta-Instituts in Kassel werden konkret. Heute will Oberbürgermeister Christian Geselle (SPD) im Rathaus über den aktuellen Stand informieren. Das documenta-Institut ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Kassel, des Landes Hessen, der Uni Kassel und der documenta mit Unterstützung des Bundes. Das Institut soll die weltweit bedeutendste Ausstellung für moderne Kunst erforschen und ihre Geschichte aufarbeiten. Die Bau-Kosten werden bisher auf 24 Millionen Euro geschätzt. Ein Platz für den Neubau nahe der Universität wurde bereits ausgewählt.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare