1. Startseite
  2. Kultur

Uwe Timm mit Lessing-Preis geehrt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lessing-Preis für Uwe Timm
Der Schriftsteller Uwe Timm hält seine Dankesrede in Hamburg. © Markus Scholz/dpa

Der mit 10.000 Euro dotierte Lessing-Preis geht in diesem jahr an den 81-jährigen Uwe Timm. Er war mit „Die Entdeckung der Currywurst“ bekannt geworden.

Hamburg - Schriftsteller Uwe Timm (81, „Die Entdeckung der Currywurst“) ist mit dem Lessing-Preis der Stadt Hamburg ausgezeichnet worden. Die Comiczeichnerin Birgit Weyhe („Im Himmel ist Jahrmarkt“) erhielt am Sonntag im Thalia Theater zudem das mit 5000 Euro dotierte Lessing-Stipendium.

„Ob mit Sprache oder mit Bildern: Uwe Timm und Birgit Weyhe gehören zu den großen Erzählerinnen und Erzählern unserer Zeit, weil ihr Denken frei ist, weil sie empathische Wesen sind und weil sie mit ihrer Vorstellungskraft das Leben ihrer Leserinnen und Leser bereichern möchten“, sagte Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD).

Der mit 10.000 Euro dotierte Lessing-Preis gehört zu den traditionsreichsten Kulturpreisen und wurde 1929 erstmals vom Hamburger Senat verliehen - anlässlich des 200. Geburtstages des Dichters Gotthold Ephraim Lessing. Er wird alle vier Jahre verliehen. Die Preisträger und Preisträgerinnen sollen sich laut Kulturbehörde im Sinne Lessings den Maximen der Aufklärung verpflichtet fühlen und sie in ihrer geistigen Arbeit zum Ausdruck bringen. dpa

Auch interessant

Kommentare