Frankfurt-Westend

19-Jährige von U-Bahn angefahren - schwere Verletzungen

Eine 19-jährige Frau ist am Samstagabend in der Eschersheimer Landstraße in Frankfurt-Westend von einer U-Bahn angefahren und schwer verletzt worden.

Eine 19-jährige Frau ist am Samstagabend bei einem Unfall auf der Eschersheimer Landstraße schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, überquerte die 19-jährige gegen 21.10 Uhr offenbar eine Fußgängerfurt vor der U-Bahn-Haltestelle "Dornbusch". Dabei übersah sie wohl sowohl die Ampel, die Rotlicht zeigte, als auch die einfahrende U-Bahn.

Der U-Bahn-Führer machte eine Gefahrenbremsung, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Die 19-Jährige erlitt mehrere Knochenbrüche. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare