Polizeimeldungen aus Hessen

20-Jähriger bei Unfall in Nordhessen getötet

Ein Autofahrer ist am frühen Morgen bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Mann wurde dabei aus seinem Wagen geschleudert.

Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Nordhessen getötet worden. Der junge Mann aus Großalmerode kam auf der Bundesstraße 451 zwischen Wickenrode und Helsa mit seinem Kleinwagen von der Fahrbahn ab, überschlug sich und wurde dabei aus dem Auto geschleudert. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Kassel war der Mann auf der feuchten Fahrbahn zu schnell unterwegs. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare