1. Startseite
  2. Region

25-Jähriger sticht auf Nachbarn ein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das Schild der Uniklinik Marburg.
Das Schild der Uniklinik Marburg. © Uwe Zucchi/Archiv

Mit einem Küchenmesser soll ein 25-Jähriger in Marburg seinen Nachbarn attackiert und schwer verletzt haben. Der Mann sei in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam in die Wohnung des 20 Jahre alten Opfers

Mit einem Küchenmesser soll ein 25-Jähriger in Marburg seinen Nachbarn attackiert und schwer verletzt haben. Der Mann sei in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam in die Wohnung des 20 Jahre alten Opfers eingedrungen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Mehrfach habe der 25-Jährige auf den jungen Mann eingestochen. Der Verletzte kam in die Uni-Klinik. Beide Männer bewohnen ein Mehrfamilienhaus in Marburg-Cappel. Die Hintergründe für die Tat waren zunächst unklar. Der Verdächtige, der kurz nach der Attacke festgenommen wurde, sollte im Lauf des Mittwochs vor den Haftrichter kommen.

(dpa)

Auch interessant

Kommentare