Autounfall

38-jähriger verliert Kontrolle über Fahrzeug

Auf regennasser Straße geriet ein 38-jähriger Mann in den Gegenverkehr. Dabei wurden beide Fahrer leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 279 nahe Gersfeld (Landkreis Fulda) sind am Sonntagabend zwei Menschen leicht verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, verlor ein 38-jähriger Mann auf regennasser Straße nach einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto geriet ins Schleudern und prallte in das entgegenkommende Fahrzeug eines 53-Jährigen. Beide Männer wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare