+

Fahrer betrunken

40-Tonner als Geisterfahrer auf der Autobahn unterwegs

Auf der A67 bei Pfungstadt war am späten Samstagsabend ein Sattelschlepper entgegengesetzt der Fahrtrichtung unterwegs. Besorgte Autofahrer hatten die Polizei darüber informiert. Die rückte mit mehreren Streifen aus, um die Geisterfahrt zu stoppen.

Auf der A67 bei Pfungstadt war am späten Samstagsabend ein Sattelschlepper entgegengesetzt der Fahrtrichtung unterwegs. Besorgte Autofahrer hatten die Polizei darüber informiert. Die rückte mit mehreren Streifen aus, um die Geisterfahrt zu stoppen.

Den Beamten gelang es, den 40-Tonner herunterzubremsen. Anschließend mussten die Polizisten feststellen, dass der Fahrer, ein 37-jähriger Mann, betrunken war. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,71 Promille. 

Gegen den Fahrer ist nun ein Strafverfahren eingeleitet und sein Führerschein ist weg. 

Die A 67 war in Fahrtrichtung Süden zeitweise komplett gesperrt.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare