Polizeieinsatz

Alkoholfahrt: Unfall mit Kind im Auto

Mit seinem Kind an Bord hat sich ein Mann alkoholisiert hinters Steuer gesetzt und einen Unfall verursacht. Der 38-Jährige sei am frühen Sonntagmorgen auf der Autobahn 7 am Kirchheimer Dreieck ungebremst

Mit seinem Kind an Bord hat sich ein Mann alkoholisiert hinters Steuer gesetzt und einen Unfall verursacht. Der 38-Jährige sei am frühen Sonntagmorgen auf der A7 am Kirchheimer Dreieck ungebremst auf ein Fahrzeug vor ihm aufgefahren, berichtete die Polizei.

Die 52 Jahre alte Fahrerin und der 26-jährige Beifahrer erlitten dabei leichte Verletzungen. Der 38-Jährige und seine sieben Jahre alte Tochter blieben unverletzt. Ein Alkoholtest ergab, dass der Mann 1,1 Promille intus hatte. Er habe angegeben, er sei während der Fahrt wohl eingeschlafen.

Die Polizei behielt seinen Führerschein ein. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare