Ressortarchiv: Region

Tieren niemals in den Gegenverkehr ausweichen

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Westhessen wurden in diesem Jahr bis Ende September bereits 664 Wildunfälle im Kreis Limburg-Weilburg polizeilich erfasst.
Tieren niemals in den Gegenverkehr ausweichen

Arbeitsmarkt

Zahl der Arbeitslosen im Main-Taunus-Kreis weiter gesunken

Auch im Main-Taunus-Kreis ist von einer Herbstflaute auf dem Arbeitsmarkt nichts zu spüren. Vor allem viele Langzeitarbeitslose haben einen neuen Job gefunden.
Zahl der Arbeitslosen im Main-Taunus-Kreis weiter gesunken
Bürgerbus, Stadtlinie oder Sammeltaxi?
Bad Camberg

ÖPNV in Bad Camberg

Bürgerbus, Stadtlinie oder Sammeltaxi?

Bad Camberg hat einen Stadtbus, aber die kleinen Ortsteile sind noch immer schlecht angebunden. Was könnte man für Dombach, Schwickershausen und Oberselters tun? Ist ein Bürgerbus, ein zweiter …
Bürgerbus, Stadtlinie oder Sammeltaxi?
Arbeitslosenzahlen sinken im November
Limburg

Arbeitsmarkt

Arbeitslosenzahlen sinken im November

Der Arbeitsmarkt im Agenturbezirk Limburg-Wetzlar entwickelt sich gut. Die Zahlen der Arbeitslosen sind weiter gesunken. Im Westerwaldkreis steht erstmals die Zwei vor dem Komma.
Arbeitslosenzahlen sinken im November
Farbklecks entzündet die Fantasie
Rüsselsheim

Ausstellung

Farbklecks entzündet die Fantasie

Inspirierende, durchweg kleine Formate, stellt Doris Stork-Wegener, ehemalige Kunsterzieherin für Hörgeschädigte, jetzt im Friseursalon Enza aus. Unter dem Titel „Querschnitt“ zeigt sie Porträts und …
Farbklecks entzündet die Fantasie
Alle Fraktionen wollen die Sternwarte unterstützen
Bad Homburg

Haushalt

Alle Fraktionen wollen die Sternwarte unterstützen

Die einen wollen mehr Geld für die Radfahrer, die anderen wollen Mittel zum Kauf von Belegrechten locker machen. In einem Punkt war man sich im Parlament allerdings übergreifend einig: Die geplante …
Alle Fraktionen wollen die Sternwarte unterstützen

Freizeit

Kunsthandwerk nicht nur im Keller

Mehrere tausend Besucher strömen am Wochenende in die Rüsselsheimer Festung. Sie erwartet ein buntes Sammelsurium handgefertigter Geschenkideen.
Kunsthandwerk nicht nur im Keller
Anspach/Usingen führt nach Sieg im Spitzenspiel die Tabelle an
Kriftel

Handball

Anspach/Usingen führt nach Sieg im Spitzenspiel die Tabelle an

In einem Nachholspiel der Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt gewannen die Handballerinnen der HSG Anspach/Usingen beim bisherigen Spitzenreiter TuS Kriftel II 24:21.
Anspach/Usingen führt nach Sieg im Spitzenspiel die Tabelle an

Aus Grünfläche wird Wohngebiet

Einstimmigkeit herrschte bei den Beschlüssen zu drei Bauplänen, zum einen die Änderung des B-Plans In den Borngärten in Ostheim, wo ein nicht mehr genutzter Spielplatz zum Bauplatz für
Aus Grünfläche wird Wohngebiet
Lottogewinn für die Wildkatz’
Usingen

BUND Hochtaunus

Lottogewinn für die Wildkatz’

Wildkatzenprojekt des BUND Hochtaunus kann dank eines „Lotto-Gewinns“ realisiert werden. Darüber berichtet auch der Hessische Rundfunk in „Alle Wetter“.
Lottogewinn für die Wildkatz’
An die Leistungsgrenze gehen
Trebur

Handball

An die Leistungsgrenze gehen

Die Treburer A-Liga-Handballer machen keine Pause. Am Sonntag wollen sie in Lorsch ihre Siegesserie fortsetzen, müssen aber ohne zwei verletzte Kreisläufer auskommen.
An die Leistungsgrenze gehen
Mörfelden-Walldorf investiert in den Kita-Ausbau
Mörfelden-Walldorf

Nachtragshaushalt 2017 verabschiedet

Mörfelden-Walldorf investiert in den Kita-Ausbau

Die Kita X im Grünewaldweg und die die Kindertagesstätte VII im Kollwitzweg – beide in Mörfelden – sollen erweitert werden. Jeweils sind 25 neue Betreuungsplätze vorgesehen. Auch eine naturnahe …
Mörfelden-Walldorf investiert in den Kita-Ausbau

Heimatverein stellt die Räder in den Mittelpunkt

Wer aus dem kleinen Fenster von den Räumen des Heimatvereins Rüsselsheim nach draußen schaut, hat einen schönen Blick auf die Stände und Besucher des Kunsthandwerkermarktes ein paar Meter weiter …
Heimatverein stellt die Räder in den Mittelpunkt
„Porzellan ist etwas für die Ewigkeit“
Rüsselsheim

Hobby

„Porzellan ist etwas für die Ewigkeit“

Die Frauen sind in ihre Arbeit vertieft. Sensibel ziehen die Porzellanmalerinnen ihre Striche, lassen kleine Kunstwerke entstehen. Doch sie wissen: Sie widmen sich einem offenbar aussterbenden Hobby.
„Porzellan ist etwas für die Ewigkeit“
Deponie: Dramatische Schieflage
Main-Taunus

Sanierungsfall

Deponie: Dramatische Schieflage

Die Zeiten, in denen in Wicker aus Müll Gold gemacht wurde, sind vorbei. Die Rhein-Main-Deponie GmbH (RMD) ist ein Sanierungsfall, der den Steuerzahler Millionen kostet.
Deponie: Dramatische Schieflage
Strom soll für den Antrieb sorgen
Nidderau

Elektroautos

Strom soll für den Antrieb sorgen

Nun ist es beschlossen: In Nidderau haben die Stadtverordneten beschlossen, dass die Müllgebühren sinken. Denn die Kommune hat eine beachtliche Rücklage. Zudem befasste sich das Parlament am …
Strom soll für den Antrieb sorgen

Was ist zu beachten?

Das bemalte Porzellan wird von der Hobbymalerin Ingrid Daum im eigenen Ofen bei 800 bis 820 Grad gebrannt, „und zwar drei Mal, damit es Tiefe hat“, wie die Expertin betont.
Was ist zu beachten?

Weihnachtsgeschenke

93 Wünsche von armen Karbenern erfüllen

Auf Weihnachtsgeschenke werden auch arme Karbener nicht verzichten müssen. Wohlhabendere Bürger können Präsente spenden. Die Wünsche zieren den Wunschweihnachtsbaum im Bürgerzentrum. Geschmückt haben …
93 Wünsche von armen Karbenern erfüllen
Die rätselhaften Seiten des Stadtteils
Main-Taunus

Sonderausstellung

Die rätselhaften Seiten des Stadtteils

Die rätselhaften Seiten von Nied sind Thema der neuen Sonderausstellung des Heimat- und Geschichtsvereins Nied. Fotografin Eva Scheb zeigt in ihren Aufnahmen ungewohnte Perspektiven auf den …
Die rätselhaften Seiten des Stadtteils

Weitere Themen aus der Sitzung

Gemeinsames Standesamt Die Stadtverordnetenversammlung von Ginsheim-Gustavsburg hat bereits grünes Licht geben, die Bischofsheimer Fraktionen haben das
Weitere Themen aus der Sitzung
Sein Haus stand allen offen
Neu-Isenburg

Pfarrer Matthias Loesch

Sein Haus stand allen offen

Vor 38 Jahren kamen Matthias und Jutta Loesch nach Neu-Isenburg und wussten sofort: Hier wollen wir bleiben. Nun wird Pfarrer Loesch in den Ruhestand verabschiedet.
Sein Haus stand allen offen

Imker

Heinz Schießers Söhne steigen ins Honig-Geschäft ein

Bei rund acht Millionen Mitarbeitern kann sich Heinz Schießer ohne Zweifel als der größte Arbeitgeber im ganzen Hochtaunuskreis bezeichnen. Allerdings sind diese „Angestellten“ kleine, aber durchaus …
Heinz Schießers Söhne steigen ins Honig-Geschäft ein

Tickets sichern

Karten für das Musical gibt es seit gestern im Kartenbüro Bad Vilbel, Klaus-Havensteinweg 1, Telefon (06101) 55 94 55, für 13 bis 15 Euro, ermäßigt acht bis zehn Euro.
Tickets sichern

Minusgeschäft

Zukunft des Käsefestes ist ungewiss

Das Käsefest 2017 war zwar gut besucht, im kommenden Jahr wird es dennoch keine Wiederholung geben. Und ob es überhaupt noch einmal stattfindet, seht ebenfalls noch in den Sternen.
Zukunft des Käsefestes ist ungewiss

Freude machen ist ganz einfach

Wer ein Geschenk spenden möchte, nimmt einen Wunschanhänger vom Baum und besorgt das Geschenk. Der Wert sollte 40 Euro nicht überschreiten.
Freude machen ist ganz einfach