Ressortarchiv: Region

23-Jähriger übersieht Mercedes: Unfall mit drei Verletzten
Wetteraukreis

Missglücktes Überholmanöver

23-Jähriger übersieht Mercedes: Unfall mit drei Verletzten

Ein Überholmanöver scheitert. Ein 23-Jähriger aus Büdingen verursacht dabei einen Autounfall in Calbach.
23-Jähriger übersieht Mercedes: Unfall mit drei Verletzten

Lob für die Politik in Nidda

"Eine demokratische Wahl macht aus dem Gewählten noch lange keinen Demokraten." Viele Bürger hatten sich im vergangenen Jahr per Leserbrief oder Kommentar in Sozialen Medien zur damaligen Wahl des …
Lob für die Politik in Nidda
Hoffnung für alle Winter-Fans: Experten sprechen von Schnee
Offenbach

Wetter-Prognose

Hoffnung für alle Winter-Fans: Experten sprechen von Schnee

Das Wetter im Winter in Deutschland ist bisher ein Reinfall. Doch wie groß sind die Chancen auf Schnee? Experten machen Hoffnung auf ein bisschen Winter-Wetter.
Hoffnung für alle Winter-Fans: Experten sprechen von Schnee

Neuerliche Wald-Diskussion in Schmitten

SCHMITTEN - (kh). Trockenheit, Borkenkäferkalamität: Noch nie war die Lage im Kommunalwald so dramatisch. Vor diesem Hintergrund schicken sich die Schmittener Gemeindevertreter an, in den zuständigen …
Neuerliche Wald-Diskussion in Schmitten

Die zweite Neuauflage des Ehrenamtsempfangs in Schmitten

SCHMITTEN - (kh). Ein feierlicher Empfang für die ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger Schmittens soll in diesem Jahr am Freitag nach Ostern, dem 17. April, stattfinden. Einen entsprechenden …
Die zweite Neuauflage des Ehrenamtsempfangs in Schmitten
Krankenhaus Limburg soll nicht größer werden - Notaufnahme aber überlastet
Limburg-Weilburg

Kürzere Liegezeiten

Krankenhaus Limburg soll nicht größer werden - Notaufnahme aber überlastet

Das Krankenhaus Limburg soll nicht größer werden. Die Notaufnahme ist aber überlastet.
Krankenhaus Limburg soll nicht größer werden - Notaufnahme aber überlastet
Unzumutbare Zustände im Klassenzimmer: „Stinkt wie ein verwestes Tier“
Kreis Groß-Gerau

Immanuel-Kant-Schule

Unzumutbare Zustände im Klassenzimmer: „Stinkt wie ein verwestes Tier“

Schüler der Immanuel-Kant-Schule in Rüsselsheim werden in Containern unterrichtet, wo es reinregnet und übel stinkt. Eine Klasse zieht Konsequenzen und kriegt nun Unterstützung.
Unzumutbare Zustände im Klassenzimmer: „Stinkt wie ein verwestes Tier“

UA-Wochensplitter: Von (Beinahe)-Ausfällen und einer schönen Auszeichnung

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser! Das ist wohl gerade noch einmal gut gegangen. Nach einigen Streitereien und etlichen Gesprächen zwischen den Organisatoren und der Stadt konnte die …
UA-Wochensplitter: Von (Beinahe)-Ausfällen und einer schönen Auszeichnung

Forensik-Serie der Gießener Anzeiger-Gruppe ausgezeichnet

NIDDA - (myl). Reporter sollen Barrieren überwinden. Damit sind nicht Mauern oder Zäune gemeint. Die psychische Hürde, um bis an den Kern außergewöhnlicher Themen zu gelangen, verlangt Neugierde und …
Forensik-Serie der Gießener Anzeiger-Gruppe ausgezeichnet
Polizei macht mysteriösen Fund - jetzt ist das Rätsel gelöst
Darmstadt

Kontrolle in Darmstadt

Polizei macht mysteriösen Fund - jetzt ist das Rätsel gelöst

Die Polizei in Darmstadt hat bei einer Kontrolle einen mysteriösen Fund gemacht. Jetzt ist das Rätsel gelöst.
Polizei macht mysteriösen Fund - jetzt ist das Rätsel gelöst
Coronavirus: IHK Offenbach und Frankfurt besorgt
Offenbach

Karl Mayer nimmt Gefahren sehr ernst

Coronavirus: IHK Offenbach und Frankfurt besorgt

Auch in der Wirtschaft sorgt das Coronavirus für Sorgenfalten. Viele Unternehmen in der Region pflegen Handelsbeziehungen ins Reich der Mitte oder sind mit Niederlassungen in China vertreten.
Coronavirus: IHK Offenbach und Frankfurt besorgt
Mann fährt nagelneues 400.000-Euro-Luxusauto zu Schrott
Kreis Groß-Gerau

Ferrari völlig zerstört

Mann fährt nagelneues 400.000-Euro-Luxusauto zu Schrott

Seinen nagelneuen Ferrari hat ein Mann auf der A67 bei Gernsheim zu Schrott gefahren. An dem Luxusauto entstand ein Schaden von 400.000 Euro.
Mann fährt nagelneues 400.000-Euro-Luxusauto zu Schrott
Tödlicher Unfall: BMW-Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Main-Kinzig

Straße voll gesperrt

Tödlicher Unfall: BMW-Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle

Tödlicher Unfall in Bad Soden-Salmünster: Ein BMW-Fahrer kommt von einer Straße ab. Für ihn kommt jede Hilfe zu spät.
Tödlicher Unfall: BMW-Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle

Grundsteuer in Schmitten steigt auf 660 Punkt

SCHMITTEN - (kh). Gegen die Stimmen der b-now hat die Gemeindevertretung Schmitten in ihrer jüngsten Sitzung den Haushaltsplan für das Jahr 2020 beschlossen. Im Rahmen der intensiven …
Grundsteuer in Schmitten steigt auf 660 Punkt

Öffnungszeiten verlängert

NIDDA - (myl). Die Öffnungszeiten der städtischen Kindergärten Ulfa und Eichelsdorf werden erweitert. Die Stadtverordnetenversammlung beschloss in ihrer jüngsten Sitzung eine Verlängerung bis 16.30 …
Öffnungszeiten verlängert

Neu-Anspach plant neue Friedhofssatzung

NEU-ANSPACH - (hs). Auf seiner kommenden Sitzung wird der Neu-Anspacher Haupt- und Finanzausschuss auch über eine neue Friedhofssatzung sprechen. Grundlage hierzu bildet die vom Hessischen Städte- …
Neu-Anspach plant neue Friedhofssatzung

Kein Run auf Apotheken im Usinger Land

USINGEN - (inf). Da sich die Viruserkrankung immer mehr ausbreitet und andere Länder erreicht hat, werden nun auch hier in Deutschland die ersten ernsteren Maßnahmen zur Infektionseindämmung …
Kein Run auf Apotheken im Usinger Land
A45: Unfall mit mehreren Fahrzeugen - Zwei Schwerverletzte
Wetteraukreis

Vollsperrung aufgehoben

A45: Unfall mit mehreren Fahrzeugen - Zwei Schwerverletzte

Auf der A45 zwischen Münzenberg und Wölfersheim ist es zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Die Autobahn musste zeitweise voll gesperrt werden.
A45: Unfall mit mehreren Fahrzeugen - Zwei Schwerverletzte
Bordell wird verkauft: Millionen-Summe für Rotlicht-Immobilie im Gespräch
Offenbach

Denkmalgeschützte Villa

Bordell wird verkauft: Millionen-Summe für Rotlicht-Immobilie im Gespräch

In Offenbach steht die „Villa le Mirage“ am Bieberer Berg für 1,5 Millionen Euro zum Verkauf. Derzeit dient das historische Gebäude als Bordell.
Bordell wird verkauft: Millionen-Summe für Rotlicht-Immobilie im Gespräch
Massiver Stau A5: Mehrere Unfälle nach erstem Unglück im Berufsverkehr
Wetteraukreis

Im Berufsverkehr

Massiver Stau A5: Mehrere Unfälle nach erstem Unglück im Berufsverkehr

Schlechte Nachrichten für Pendler auf der A5. Zwischen dem Nordwestkreuz Frankfurt und Rasthof Wetterau ist es zu einem Unfall gekommen. Und dabei blieb es nicht.
Massiver Stau A5: Mehrere Unfälle nach erstem Unglück im Berufsverkehr
Ampel-Ärger in Karben soll ein Ende haben
Wetteraukreis

Verkehrszählung

Ampel-Ärger in Karben soll ein Ende haben

Wer in Karben mit dem Auto unterwegs ist, kennt das: Vor fast jeder Ampel muss gestoppt werden. Diejenigen, die in jüngster Zeit beim Warten etwas genauer hingeschaut haben, haben nahe den Kreuzungen …
Ampel-Ärger in Karben soll ein Ende haben
Hebammen-Mangel wird zum Riesenproblem im Main-Taunus-Kreis
Main-Taunus

Gesundheit

Hebammen-Mangel wird zum Riesenproblem im Main-Taunus-Kreis

Viele Mütter im Main-Taunus-Kreis haben keine Betreuung nach der Geburt. Das Problem: Die Zahl der freiberuflich tätigen Hebammen reicht längst nicht mehr aus, um den Bedarf zu decken.
Hebammen-Mangel wird zum Riesenproblem im Main-Taunus-Kreis

Beitritt zum Regionalverband vertagt

NIDDA - (myl). Die Entscheidung, ob die Stadt Nidda dem Regionalverband "Frankfurt Rhein Main" beitritt, ist erst einmal vertagt. Eine große Mehrheit einigte sich während der jüngsten …
Beitritt zum Regionalverband vertagt

Demonstration gegen Straßenbeiträge

NIDDA - (myl). Rund 50 Bürger fanden sich Dienstagabend, kurz vor der Sitzung der Stadtverordneten, vor dem Bürgerhaus ein und demonstrierten. Sie folgten damit dem Aufruf der Bürgerinitiative …
Demonstration gegen Straßenbeiträge
Aufregung im Kreis Groß-Gerau: Wurde dort ein Wolf gesichtet?
Kreis Groß-Gerau

Hessen

Aufregung im Kreis Groß-Gerau: Wurde dort ein Wolf gesichtet?

In Trebur in der Gemeinde Groß-Gerau wurde möglicherweise ein Wolf gesichtet. Die Gemeinde rät nun zur Ruhe.
Aufregung im Kreis Groß-Gerau: Wurde dort ein Wolf gesichtet?