Ein Auto, war auf der A66 Richtung Wiesbaden unterwegs. Aus noch nicht geklärter Ursache, kam das Auto von der Fahrbahn nach rechts ab, überflog einen Lärmschutzwall, überschlug sich, und landete auf dem Feldweg.
+
Ein Auto, war auf der A66 Richtung Wiesbaden unterwegs. Aus noch nicht geklärter Ursache, kam das Auto von der Fahrbahn nach rechts ab, überflog einen Lärmschutzwall, überschlug sich, und landete auf dem Feldweg.

Unfall bei Weilbach

Auto schießt über Lärmschutzwall und stürzt Böschung hinab

Bei

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 66 ist heute

Vormittag eine 25-Jährige Autofahrerin und ihr im Auto mitfahrender

Säugling leicht verletzt worden. Die beiden waren in einem Mitsubishi

aus Frankfurt kommend in Richtung Wiesbaden unterwegs, als die

Fahrerin, im Bereich einer Tankstelle, aus bisher noch nicht

geklärten Gründen die Kontrolle über den Wagen verlor und nach rechts

von der Autobahn abkam. Dort fuhr der Pkwe über einen Erdwall und

überschlug sich anschließend.

Nach dem Unfall wurden die beiden

Insassen in ein Krankenhaus gebracht. In dem Fahrzeug befanden sich

neben den beiden Personen noch zwei Hunde, die im Lauf der

Unfallaufnahme eingefangen wurden. Der Sachschaden an dem Fahrzeug

wird auf rund 25.000 Euro geschätzt. Da der Wagen im Bereich der

Bundesstraße 519 aufschlug, wurde der Unfall von Beamten der

Polizeistation Hofheim aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare