+
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall”.

Unfall auf B54

Autofahrer (18) rast in Gegenverkehr: Vier Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 54 sind am Dienstagnachmittag fünf Menschen teilweise schwer verletzt worden. Ein 18-jähriger Autofahrer war in den Gegenverkehr geraten und mit zwei Fahrzeugen kollidiert. Zwei Menschen wurden schwer und zwei weitere leicht verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 54 sind am Dienstagnachmittag fünf Menschen teilweise schwer verletzt worden. Ein 18-jähriger Autofahrer war in den Gegenverkehr geraten und mit zwei Fahrzeugen kollidiert. Zwei Menschen wurden schwer und zwei weitere leicht verletzt.

Die B 54 musste für mehr als eine Stunde voll gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 30 000 Euro.

Warum der junge Autofahrer auf die Gegenfahrbahn kam und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, ist noch völlig unklar. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611 - 34523409 zu melden. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare