+
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Polizeieinsatz

Beim Essen verschluckt: Polizist rettet Kleinkind das Leben

Ein geistesgegenwärtiger Polizist hat mit beherztem Griff einem Kleinkind in Wiesbaden das Leben gerettet. Der neun Monate alte Junge hatte sich am Donnerstag beim Spaziergang mit seiner Mutter und seinem Zwillingsbruder an einem Stück Fleisch verschluckt und keine Luft mehr bekommen, wie die Polizei am Freitag berichtete. Die Mutter rief den Polizisten zu Hilfe, der umgehend reagierte und das Stück Fleisch aus dem Mund des Jungen holte. Weil der Kleine weiterhin keine Luft bekam, beatmete ihn der Beamte außerdem. (dpa)

Ein geistesgegenwärtiger Polizist hat mit beherztem Griff einem Kleinkind in Wiesbaden das Leben gerettet. Der neun Monate alte Junge hatte sich am Donnerstag beim Spaziergang mit seiner Mutter und seinem Zwillingsbruder an einem Stück Fleisch verschluckt und keine Luft mehr bekommen, wie die Polizei am Freitag berichtete. Die Mutter rief den Polizisten zu Hilfe, der umgehend reagierte und das Stück Fleisch aus dem Mund des Jungen holte. Weil der Kleine weiterhin keine Luft bekam, beatmete ihn der Beamte außerdem. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare