+
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Diebstahl

Betrunkener Ladendieb mit Fernseher unterm Arm erwischt

Dreimal an einem Tag ist ein mutmaßlicher Ladendieb in Kassel erwischt worden. Polizeibeamte hätten den betrunkenen 40-Jährigen daraufhin zu seinem eigenen Schutz und zur Ausnüchterung in Gewahrsam

Dreimal an einem Tag ist ein mutmaßlicher Ladendieb in Kassel erwischt worden. Polizeibeamte hätten den betrunkenen 40-Jährigen daraufhin zu seinem eigenen Schutz und zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Nordhessen am Mittwoch: „Der hohe Alkoholisierungsgrad und die Wahrscheinlichkeit, dass er noch am selben Abend weitere Diebstähle begehen wird, ließen den Beamten keinen Spielraum in ihrem Handeln.”

Laut Ermittlern hatte der Mann am Dienstag zunächst versucht, Modeschmuck zu stehlen, später eine Armbanduhr sowie eine Geldbörse. Zuletzt fiel er einem Ladendetektiv in einem Elektronikmarkt auf, weil er mit einem originalverpackten Fernseher aus dem Notausgang spazierte. Die Ermittler stellten 2,4 Promille bei ihm fest. Der 40-Jährige sei bereits vorher mehrfach wegen Diebstählen aufgefallen. Nun kämen drei weitere Strafanzeigen auf ihn zu.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare