Autofahrer wird von Güterzug erfasst und schwer verletzt

Ein 37-jähriger Autofahrer aus Kassel hat eine geschlossene Bahnschranke umfahren und ist dabei von einem Güterzug erfasst worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde der Mann schwer verletzt,

Ein 37-jähriger Autofahrer aus Kassel hat eine geschlossene Bahnschranke umfahren und ist dabei von einem Güterzug erfasst worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde der Mann schwer verletzt, konnte sich aber noch aus dem stark beschädigten Auto befreien. Der 62-jährige Lokführer blieb unverletzt. Nach Angaben der Polizei war der Autofahrer am Mittwochabend an zwei wartenden Autos vorbeigefahren. Er soll trotz des Rotlichts die geschlossene Halbschranke umfahren haben. Der Zug erfasste das Auto und schleuderte es gegen eine Ampel. Es entstand ein Schaden von über 45 000 Euro. Die Polizei ermittelt.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare