Hoher Sachschaden

Betrunkener Fahrer überschlägt sich und prallt gegen Autos

Ein Fahrer und seine beiden Mitfahrer haben sich am frühen Samstagmorgen in Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis) mit ihrem Auto überschlagen und sind gegen drei geparkte Fahrzeuge geprallt.

Es entstand ein Schaden von rund 35 000 Euro, wie die Polizei in Offenbach mitteilte. Der 48 Jahre alte Fahrer sei nach ersten Erkenntnissen zu schnell unterwegs und zudem betrunken gewesen. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Straße ab und prallte gegen eine Leitplanke.

Danach überschlug sich sein Auto und krachte 50 Meter weiter in die abgestellten Autos. Er und seine 20 und 35 Jahre alten Mitfahrer seien in ein Krankenhaus gebracht worden, hätten sich aber schon kurz darauf selbst entlassen, sagte ein Polizeisprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare