Leichenfund in Wiesbaden

Frau tot aufgefunden: Lebensgefährte unter Tatverdacht

Nach

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Frau eines nicht natürlichen Todes starb. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Gestern, gegen 10.15 Uhr, meldete der ebenfalls in der Wohnung lebende Freund der 35-Jährigen, dass er seine Partnerin in der Wohnung liegend aufgefunden habe. Der alarmierte Rettungsdienst konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Bei einer gestern durchgeführten Obduktion wurden Spuren einer Gewaltanwendung festgestellt. Der 42-jährige Freund der Frau wurde festgenommen, und wird heute, aufgrund eines Antrags der Staatsanwaltschaft Wiesbaden, einem Haftrichter vorgeführt. Gegen ihn besteht nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ein Tatverdacht.

Aufgrund der laufenden Ermittlungen können keine weiteren Angaben zu dem Sachverhalt, und einer möglichen Tatbeteiligung des 42-Jährigen gemacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare