+
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit, auf dem Display ist der Hinweis „Unfall” zu lesen.

Blaulicht

A66 nach Unfall voll gesperrt

Am Donnerstagmorgen ist es gegen halb 7 auf der A66 Richtung Frankfurt zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Die Autobahn musste voll gesperrt werden.

Am Donnerstagmorgen ist es gegen halb 7 auf der A66 Richtung Frankfurt zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Die Autobahn musste voll gesperrt werden.

Nach ersten Ermittlungen wechselte der 50-jähriger Fahrer eines Sattelzuges am Erbenheimer Kreuz auf die rechte Spur und übersah dabei eine 27-jährige Fahrerin, die gerade am Erbenheimer Kreuz mit ihrem Auto auf die Autobahn auffahren wollte. Das Auto der 27-Jährigen wurde von dem Sattelzug erfasst und nach links über die Fahrbahn geschleudert. Auf der linken Spur kam es dann zur Kollision mit dem Fahrzeug eines 50-Jährigen.

Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich das Auto der 27-Jährigen und blieb auf dem Dach liegen. Die Autobahn musste voll gesperrt werden, die Fahrer der beiden Autos kamen mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser. Der Fahrer des Sattelzuges kam mit dem Schrecken davon.

Der Schaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare