39-Jähriger Mann wird von einer S-Bahn erfasst

Tödlicher Unfall am Bahnhof Bad Homburg

Am D

Am Donnerstagabend wurde am Bad Homburger Bahnhof gegen 18.15 Uhr ein 39-Jähriger Mann aus dem rheinland-pfälzischen Morbach von einer S-Bahn erfasst und tötlich verletzt.

Laut den ersten Ermittlungen der Bundespolizeiinspektion Frankfurt wollte der Mann offenbar an den Gleisen Richtung Bahnhof laufen, als die S-Bahn in den Bereich einfuhr. Als der Lokführer die Person erkannte, leitete er sofort eine Notbremsung ein, was aber nicht mehr verhindern konnte, dass der Mann seitlich erfasst wurde. Aufgrund der

schweren Verletzungen verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

Die Gleise mussten für die notwendigen Rettungs- und Ermittlungsarbeiten bis 20.15 Uhr gesperrt werden.Es kam zu mehreren Zugverspätungen, einige Züge fielen aus.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare