+

Großeinsatz der Feuerwehr

Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Unterkunft für kranke Obdachlose

Mit vielen Krankenwagen und einer Reihe von Löschfahrzeugen ist die Frankfurter Feuerwehr derzeit in der Eschersheimer Landstraße zugange.

Mit vielen Krankenwagen und einer Reihe von Löschfahrzeugen ist die Frankfurter Feuerwehr derzeit in der Eschersheimer Landstraße zugange. Im „Haus Lichtblick“, einer Unterkunft für kranke Obdachlose, ist in einer der Wohnungen ein Feuer ausgebrochen.

Ein 60-jähriger Mann ist bei dem Brand ums Leben gekommen, vier Menschen wurden verletzt, mehrere Bewohner mussten von den Wehrleuten aus dem Haus werden. Der Einsatz läuft noch, die Eschersheimer Landstraße ist teilweise gesperrt.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 50.000 € geschätzt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit etwa 50 Einsatzkräften vor Ort im Einsatz. Die Ursachen, welche zu diesem Unglück geführt haben, werden von der Polizei ermittelt.  

(ing)  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare