Trickdiebe in Frankfurt

Trickdiebstahl durch vorgetäuschte Hilfsbereitschaft

Zwei

Zwei unbekannte Frauen boten am Donnerstagvormittag einer 86 Jahre alten Seniorin, die ihre Einkäufe mittels eines Rollators transportierte, vermeintlich ihre Hilfe an. Die beiden Täterinnen trugen zunächst die Einkaufstaschen bis zur Wohnung der Geschädigten ins 3. OG. Dort nutzten sie die Verwunderung des in der Wohnung befindlichen Ehemanns dazu, sich Zutritt zur Wohnung zu verschaffen. Als die 86-Jährige in der Wohnung ankam, musste sich ihre Ehemann um sie kümmern, da es ihr schlecht von der Anstrengung des Teppensteigens war. Diesen Moment nutzten die beiden Trickdiebinnen aus und entwendeten 900 Euro Bargeld sowie wertvollen Schmuck und eine Armbanduhr aus der Wohnung, bevor sie diese fluchtartig verließen. Insgesamt entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare