Bahnhof Limburg

Vier Menschen durch Reizgas verletzt

Ein betrunkener 50-Jähriger hat am Limburger Bahnhof Reizgas versprüht und vier Menschen leicht verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Mann am Vortag niemanden direkt angegriffen.

Ein betrunkener 50-Jähriger hat am Limburger Bahnhof Reizgas versprüht und vier Menschen leicht verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Mann am Vortag niemanden direkt angegriffen. Er versprühte in der Bahnhofshalle aber mehrere Ladungen eines Gases, das zur Abwehr von Tieren dient. Die Verletzten mussten mit leichten Reizungen der Atemwege behandelt werden. Der 50-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die Polizei stellte bei ihm 3,67 Promille Alkohol im Blut fest. Der Mann muss sich voraussichtlich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare