Tier entflohen

Bulle bricht in Schlachthof aus und wird erschossen

Ein Bulle ist am Mittwoch auf dem Gelände des Schlachthofs in Bad Wildungen (Kreis Waldeck-Frankenberg) ausgebrochen und erschossen worden.

Ein Bulle ist am Mittwoch auf dem Gelände des Schlachthofs in Bad Wildungen (Kreis Waldeck-Frankenberg) ausgebrochen und erschossen worden. Das Tier habe sich nicht mehr einfangen lassen, berichtete die Polizei in orbach. 90 Minuten lang sei vergeblich versucht worden, den Bullen ins Gebäude zu treiben. Da die Gefahr bestanden habe, das Tier könne von dem Gelände fliehen, sei es schließlich getötet worden. 

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare