+
Die vermisste Petra Sch.

Polizei gibt Entwarnung

Vermisste 62-Jährige nach Tagen wieder aufgetaucht

  • schließen

Seit Dienstag nach der Arbeit war die Darmstädterin nicht mehr aufzufinden - bei ihrer Firma hatte sie sich krank gemeldet.

Update, 26. Juli, 16:05 Uhr: Gute Nachrichten hatte am Nachmittag die Polizei in Darmstadt: Die vermisste Petra Sch. ist wohlbehalten wieder aufgetaucht.

Die Frau war seit Dienstagabend vermisst worden. Nach intensiven Ermittlungen traf die Polizei die 62-Jährige am Freitagnachmittag wohlauf in ihrer Wohnung an. Die Fahndung kann daher eingestellt werden. (tom)

Auch interessant: Mann aus Offenbach verschwunden: Er ruft mit dem Handy um Hilfe – seitdem fehlt von ihm jede Spur

Erstmeldung, 25. Juli, 11.50 Uhr: Darmstadt - Die 62-jährige Petra Sch. aus Darmstadt wird seit Dienstagabend vermisst. Kollegen sahen sie zuletzt an ihrem Arbeitsplatz in Darmstadt-Eberstadt. Danach verliert sich ihre Spur.

Gegen 18.45 Uhr meldete sich Frau Sch.krank und verließ die Firma in der Pfungstädter Straße (Ecke Zerninstraße). 

Frau nutzte eventuell Straßenbahn und Bus

Normalerweise nutzt die 62-Jährige für den Heimweg die öffentlichen Verkehrsmittel. Sie fährt mit der Straßenbahn von der Haltestelle "Modaubrücke", bis zum Luisenplatz. Dort steigt sie in den Bus der Linie K oder KU bis zur Haltestelle Roßdörfer Platz/ Beckstraße, um zu ihrer etwa 50 Meter entfernten Wohnung zu kommen.

Frau Sch. ist 1,75 Meter groß und hat eine normale Figur. Ihre kurzen glatten Haare haben einen grau-blonden Farbton. Aufgrund fehlender Zähne ist eine Vertiefung an der linken Wangenseite erkennbar. Auffällig ist ein etwa fünf Zentimeter großes Tattoo in Form eines Teufels auf dem rechten Schulterblatt.

Lesen Sie auch: Vermisst: Eine Frau aus Groß-Umstadt in Hessen ist spurlos verschwunden.

Vermutlich braucht die Frau Hilfe

Die Vermisste trägt eine dunkle lange Hose, ein weißes oder lilafarbenes T-Shirt sowie weiße Schuhe der Marke CROCS. Frau Sch. müsste eine schwarze Kunstleder-Umhängetasche ähnlich einer Laptop-Tasche bei sich haben.

Lesen Sie auch: Passant findet hilflosen Mann - doch niemand vermisst ihn bisher

Aufgrund der bisherigen Ermittlungen befürchtet die Polizei, dass die Vermisste dringend medizinische Hilfe benötigt. Daher werden mögliche Zeugen gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Darmstadt (Kommissariat 10) in Verbindung zu setzen. Wer die Vermisste gesehen hat oder Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort hat, meldet dies bitte unter der Telefonnummer 06151-9690 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

tom

Auch interessant

Kleinbus rammt Straßenbahn: Fünf Kinder verletzt

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Kleinbus und einer Straßenbahn sind in Darmstadt sieben Menschen verletzt worden. Fünf davon sind Kinder.

Wer kennt diesen Mann? Bewaffneter Räuber erbeutet große Summe Bargeld

Ein bewaffneter Räuber hat bei einem Überfall auf einen Supermarkt in Groß-Umstadt mehrere zehntausend Euro erbeutet. Jetzt startet die Polizei eine Öffentlichkeitsfahndung.

Hochschwangere Frau auf Straße gestoßen - und fast überrollt

An einer Bushaltestelle in Darmstadt kommt es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Eine hochschwangere Frau wird angegriffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare